Vom Osterhammerpreis zum Rohrkrepierer oder von der Printwebung nie in den Warenkorb

1
26

Brancaia: Osterhammerpreis Inserat in der SonntagsZeitung vom 9.3.2008In der letzten Sonntagszeitung warb die Vinothek Brancaia für eine Osteraktion ihres Bestsellers: Brancaia TRE.

Das Inserat dürfte gem. Mediadaten so zwischen CHF 13’000.- und 20’000.- gekostet haben. Ob jemand von diesem Angebot – zumindest online – profitierte, darf bezweifelt werden. Denn am Sonntag war im Onlineshop das Angebot nicht aufgeschaltet und auch heute – Dienstag 11. März 16h00 – ist das Angebot falsch und nur schwer zu finden:

  • Kein Hinweis auf der Startseite des Onlineshops (Screenshot)
  • In nicht weniger als 3 Klicks findet man das Angebot – falls man weiss, dass sich Brancaia in der Region Toscana befindet
  • Das Angebot weist zwar im Titel auf die Aktion hin, der Preis zeigt aber nach wie vor den CHF 5.- teureren Listenpreis an (Screenshot)
  • Auch im Warenkorb: der alte Preis zieht sich durch den ganzen Checkout bis hin zur Bezahlung (Screenshot)

Eigentlich schade, für so einen guten Tropfen! Da entpuppt sich der Osterhammerpreis zum Rohrkrepierer.

Schneller und v.a. benutzerfreundlicher hat hier heute Romazini reagiert, zwar nicht gar so günstig, jedoch effizient und benutzerfreundlich.

Tipps zum erfolgreichen Checkout und Trends im eCommerce gibt’s am Donnerstag am Internet-Briefing in Bern



Nichts mehr verpassen! Dann machen Sie es wie bereits aktuell 4533 andere Leser. Verpassen Sie keinen Beitrag mehr und erhalten Sie jeden Sonntag ab 16 Uhr alle Artikel der aktuellen Woche per E-Mail bequem in Ihre Inbox geliefert.

E-Mail Adresse erfassen genügt.


Creative Commons Dual Lizenz Dieser Beitrag ist als Werk unter einer Creative-Commons Lizenz geschützt.
 Was bedeutet das?
letzter ArtikelDas neuste von der CeBIT
nächster ArtikelTrends im eCommerce
Geschäftsführer und Inhaber der Carpathia AG, der unabhängigen und neutralen Unternehmensberatung für Digital-Business und E-Commerce. Autor von zahlreichen Fachartikeln und -studien, Dozent für Online-Vertriebsmodelle an verschiedenen Hochschulen sowie gefragter Referent an intl. Konferenzen zum Thema E-Commerce und Digitale Transformation im Handel.

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT