microspot.ch schlägt gegen Media Markt zurück

1
55

Media Markt verglich kürzlich in einem Zeitungsinserat seine Preise mit führenden Schweizer Onlinehändlern, darunter auch Microspot.ch und nettoshop.ch. Wie schnell man online reagieren kann, zeigt nettoshop.ch. Beim Händler für Weisswaren war das fragliche Produkt schon kurze Zeit nach Erscheinen des Inserates günstiger als bei Media Markt erhältlich – notabene inklusive Versandkosten.

Microspot.ch schlägt nun mit den selben Waffen zurück und veröffentlichte am 29.10. ein Inserat in 20-Minuten mit einem direkten Tiefstpreis-Vergleich.

Preisvergleich von microspot.ch mit Media Markt in 20 Minuten
Preisvergleich von microspot.ch mit Media Markt in 20 Minuten

Einen weiteren Seitenhieb gab’s kürzlich auch online auf der Startseite von microspot.ch. Dort prangte ein Banner mit der Aufschrift „verursachen Sie keinen Stau“ (Screenshot fehlt leider – falls jemand noch einen hat, bitte melden).

Danke an @mpolzin für das Bild und den Hinweis.


Nichts mehr verpassen! Dann machen Sie es wie bereits aktuell 4358 andere Leser. Verpassen Sie keinen Beitrag mehr und erhalten Sie jeden Sonntag ab 16 Uhr alle Artikel der aktuellen Woche per E-Mail bequem in Ihre Inbox geliefert.

E-Mail Adresse erfassen genügt.


Creative Commons Dual Lizenz Dieser Beitrag ist als Werk unter einer Creative-Commons Lizenz geschützt.
 Was bedeutet das?
letzter ArtikelTote leben länger – LetsBuyIt.com is back
nächster ArtikelDigitec macht GerdaHome startklar
Geschäftsführer und Inhaber der Carpathia AG, der unabhängigen und neutralen Unternehmensberatung für Digital-Business und E-Commerce. Autor von zahlreichen Fachartikeln und -studien, Dozent für Online-Vertriebsmodelle an verschiedenen Hochschulen sowie gefragter Referent an intl. Konferenzen zum Thema E-Commerce und Digitale Transformation im Handel.

1 COMMENT

LEAVE A REPLY