Relaunch von Ticketcorner

5
30

Es wurde höchste Zeit, dass die Website von Ticketcorner.ch relauncht wurde. Die alte Site war mehr als umständlich und widersprach so ziemlich jeder Usability-Richtlinie. Sie wurde dem Marktführer im Online-Ticketverkauf der Schweiz kaum gerecht.

Kundeninformation der EventimDurch die Übernahme von Ticketcorner durch die Deutsche CTS Eventim AG Anfangs Jahr drängte sich nun auch der Relaunch auf. Gleichzeitig informierte eventim.ch seine Kunden, dass das bisherige Login auf deren Seite mit sofortiger Wirkung gelöscht sei. Dass ich da ein Login hatte, entzieht sich meiner Kenntnis.

Auf jeden Fall funktioniert die neue Site von Ticketcorner.ch ordentlich und auch die Logins wurden übernommen. Schade nur, dass lediglich Bestellungen seit dem 1. August angezeigt werden. Ticket-Orders für Konzerte, die noch nicht stattgefunden haben, können nicht eingesehen werden.

Ticketcorner: Hallenstadionplan als Java-AppletDer erste Eindruck zu ticketcorner.ch ist recht positiv. Besonders gefällt die effiziente Suche. Auch die Detailansicht der Events wurde stark überarbeitet und die Einbindung der Hallen- und Saalpläne ist nun endlich intuitiver, wenn auch immer noch das Java-Applet geladen werden muss. Auch der Checkout gefällt und man scheint hier einige Lehren gezogen zu haben.

Negativ aufgefallen ist primär, dass der Aufruf ohne „www“ nicht gelingt. Zudem werden Social-Commerce Funktionen kläglich vermisst. Gerade eine Site wie ticketcorner.ch wäre hierzu ein prädestinierter Anwendungsfall. Zudem würden sich auch online Tools zur Koordination von Terminen mit Freunden hervorragend eignen, wie dies auch cineman.ch ansatzweise macht.

Sehr grosses Potential liegt unserer Meinung nach in der Vernetzung der Anwender und die Integration in Social-Media Plattformen. Events sollen diskutiert werden, Freunde eingeladen und in die Ticketbestellung integriert werden und so weiter.

Wer aber ganz genau hinschaut wird entdecken, dass ganz am Ende der Seite mit AddThis noch – mutmasslich proforma – ein Social-Bookmarking Dienst eingebunden wurde. Die reguläre Empfehlung der Seite geht via E-Mail – dieser Kanal ist tot diesbezüglich.

Das Projektteam wird sich damit gesagt haben; Social-Media: done. Wir meinen: Note ungenügend in diesem Bereich.

ticketcorner.ch relaunched Anfangs August 2010


Nichts mehr verpassen! Dann machen Sie es wie bereits aktuell 4358 andere Leser. Verpassen Sie keinen Beitrag mehr und erhalten Sie jeden Sonntag ab 16 Uhr alle Artikel der aktuellen Woche per E-Mail bequem in Ihre Inbox geliefert.

E-Mail Adresse erfassen genügt.


Creative Commons Dual Lizenz Dieser Beitrag ist als Werk unter einer Creative-Commons Lizenz geschützt.
 Was bedeutet das?
letzter ArtikelDas iPad im Usabilitytest
nächster ArtikelVerwendungszweck für Kataloge – einmal anders
Geschäftsführer und Inhaber der Carpathia AG, der unabhängigen und neutralen Unternehmensberatung für Digital-Business und E-Commerce. Autor von zahlreichen Fachartikeln und -studien, Dozent für Online-Vertriebsmodelle an verschiedenen Hochschulen sowie gefragter Referent an intl. Konferenzen zum Thema E-Commerce und Digitale Transformation im Handel.

5 COMMENTS

  1. Schon tragisch, dass auch heute die Domain ohne www nicht ansprechbar ist. Erstaunlich. Bin dann gespannt was passiert wenn wieder einmal ein grosses Konzert stattfindet. Hat man Ressourcen on demand bei Amazon eingeplant oder wird man wieder einen Türsteher installieren.

LEAVE A REPLY