Deutschland steigert den Onlineanteil am Versandhandel 2010 auf 60.4%

3
12

Unsere deutschen Nachbarn werden 2010 erstmals mehr als EUR 30.3 Milliarden im Versandhandel ausgeben, so die aktuelle Hochrechnung für das Jahr 2010 vom Bundesverband des Deutschen Versandhandels (bvh). Dabei wächst der Onlineanteil überproportional:

„Ein besonderer Anstieg ist weiterhin bei den Onlineumsätzen im Internet zu verzeichnen, allein in diesem Jahr wird dort ein Umsatz von 18,3 Mrd. € erwartet. Damit erreicht der E-Commerce einen Umsatzanteil von 60,4 Prozent. Noch im Vorjahr lag der Umsatz bei 15,5Mrd. € bei einem Anteil von 53,3 Prozent. Auch die Internet-Pure-Player verzeichnen ein Plus zum Vorjahr von 15,2 Prozent und steigern ihren Umsatz von 5,19 Mrd. Euro auf 6,2 Mrd. Euro.“

Der BVH musste damit seine Hochrechnung für 2010 um EUR 400 Mio. nach oben korrigieren, ging er doch im Juli noch von einem Gesamtumsatz von EUR 29.9 Mrd aus.

Gem. der Hochrechnung des BVH zeigt sich diese Dominanz des Onlinehandels auch im aktuellen Weihnachtsgeschäft, wo rund EUR 3.6 Mrd. rein online umgesetzt werden sollen. Auch in Deutschland wird das Christkind damit mehrheitlich über´s Web einkaufen.


Nichts mehr verpassen! Dann machen Sie es wie bereits aktuell 4283 andere Leser. Verpassen Sie keinen Beitrag mehr und erhalten Sie jeden Sonntag ab 16 Uhr alle Artikel der aktuellen Woche per E-Mail bequem in Ihre Inbox geliefert.

E-Mail Adresse erfassen genügt.


Creative Commons Dual Lizenz Dieser Beitrag ist als Werk unter einer Creative-Commons Lizenz geschützt.
 Was bedeutet das?

3 COMMENTS

  1. […] Allgemein wächst LeShop relativ gesehen langsamer als im Vorjahr und konnte nominell das Umsatzplus ziemlich genau halten. Sind dies evtl. Anzeichen für eine Sättigung des Marktes? Oder anders gesagt entspricht das Wachstum von LeShop 2010 in etwa der Schweizer E-Commerce Wachstumsrate 2010 (15% Quelle: eigene Schätzung gestützt auf E-Commerce Report, VSV/GfK sowie D-Vergleich) […]

LEAVE A REPLY