Conversion-Optimierung bei myswisschocolate.ch – Erfahrungsbericht Teil 3 von 3

4
6

Der dritte und letzte Teil widmet sich den Auswirkungen und den harten Fakten der Conversion-Optimierung, mit der Carpathia beauftragt worden ist. Die Macher von myswisschocolate.ch haben denn auch unsere zahlreichen Handlungsempfehlungen schnell und professionell umgesetzt mit entsprechend positiven Auswirkungen.

Wie im letzten Post erwähnt, konnte das Gesamt-Conversionsziel (Verhältnis Besucher : Käufer) übertroffen werden, und dies nicht nur kurzfristig sondern auf langfristiger Basis wie nachfolgende Resultate zeigen.

Lag die Conversion-Rate (CR) vor der Optimierung im gut schweizerischen Durchschnitt von 2 – 4%, stieg sie an Spitzentagen während der Festtage 2010 auf fast 14%. Dies selbstverständlich auch saisonbedingt.

Nichtsdestotrotz konnte die CR aufgrund der Optimierungsmassnahmen längerfristig auf signifikant höherem Niveau gehalten werden. So stabilisierte sich diese wichtige Erfolgskennzahl in den letzten Monaten bei erfreulichen 7%. Die Analyse und die darauf abgeleiteten Massnahmen und Empfehlungen führten zu einer mehr als doppelt so hohen Conversion-Rate, die ein längerfristiges wirtschaftliches Wachstum garantiert.

myswisschocolate.ch - Warenkorb

Besonders erwähnenswert ist die positive Entwicklung des „Schoggi kreieren„-Prozess‘. Basierend auf einem fein adjustierten Trichter wurde jeder einzelne registrierte Schritt analysiert, optimiert und erneut gemessen.

Bereits beim ersten Schritt von „Kreieren“ zum „Warenkorb“ stieg die Anzahl der User nach Optimierungsmassnahmen um 30%. Doch vor allem der letzte und wichtigste Schritt, der eigentliche Kauf, hat sich erfreulich entwickelt. Total können heute im Vergleich zum November 200% mehr Abschlüsse verzeichnet werden.

myswisschocolate.ch zeigt exemplarisch, wie Conversion Rate Optimierung nachhaltig wirken kann und umsatzrelevant ist. Es zeigt zudem, wie der wertvolle Shop-Traffic langfristig effizienter und wirtschaftlicher wirkt. Und wie damit vielschichtige Marketingaktivitäten einen besseren ROI erzielen können.

Gemäss dem Management von myswisschocolate.ch konnte durch das Wachstum eine weitere 100% Stelle geschaffen werden. Wir bedanken uns für die tolle Zusammenarbeit und wünschen dem myswisschocolate-Team weiterhin viel Erfolg!


Nichts mehr verpassen! Dann machen Sie es wie bereits aktuell 3925 andere Leser. Verpassen Sie keinen Beitrag mehr und erhalten Sie jeden Sonntag ab 16 Uhr alle Artikel der aktuellen Woche per E-Mail bequem in Ihre Inbox geliefert.

E-Mail Adresse erfassen genügt.


Creative Commons Dual Lizenz Dieser Beitrag ist als Werk unter einer Creative-Commons Lizenz geschützt.
 Was bedeutet das?

4 COMMENTS

  1. Danke für die spannenden 3 Teile! Zum Abschluss wäre noch intressant zu erfahren, wie’s bezüglich Kosten / Nutzen aussieht – ganze günstig waren die Optimierungen ja sicherlich nicht, aber ich bin überzeugt, dass sie sich schon nach der ersten Woche amortisierten.. Right?

  2. Danke für das Feedback. Es ist in der Tat so, dass die Auwändungen – und es sind gar nicht mal so viele Stunden angefallen – wohl in weniger als 1 Woche eingespielt waren.

  3. Der Ansatz ist genauso wichtig, wie die richtigen Testing Tools. Nur wer in beiden Dingen die richtige Wahl trifft, kommt über das bloße Raten und zufallstesten hinaus.
    Natürlich stimmt im obigen Artikel alles, man sollte aber noch weiter denken, um die Optimierung langfristig zu maximieren.
    Lg,
    Tom

LEAVE A REPLY