Logistik ist Key auch bei Schweizer E-Commerce Anbietern – doch welches ist die richtige Strategie?

3
65

Kürzlich hat Amazon den Logistik-Dienstleister Kiva-Systems übernommen und damit einmal mehr die Relevanz von Logistik-Kompetenz unterstrichen. Gerade in Sortimentsbereichen wie Electronic, wo mit äusserst bescheidenen Margen von wenigen Prozenten gehandelt wird, kommt dieser Kompetenz eine weitere wichtige Bedeutung zu.

So denn auch die beiden führenden Schweizer Electronics-Anbieter Digitec und Brack, die zusammen auf ein Online-Volumen von 370 Mio kommen gemäss aktuellem Ranking:

Digitec

Heute gab Digitec-Mitgründer Florian Teuteberg eines der seltenen Interviews und sprach auch im Rahmen der strategischen Ausrichtung explizit auch vom Erfolgsfaktor Logistik:

Er betont aber auch, dass die Lagerbewirtschaftung sehr im Fokus der Firma steht.“ Jeder, der seine Lagerbewirtschaft nicht sehr gut im Griff habe, komme früher oder später in Probleme, sagt Teuteberg. (…) Ein Risiko wäre es aber gewesen, hätte Digitec massiv in Lagerautomatisierung investiert. „Voraussetzungen und Produktsortiment haben sich laufend gewandelt. Wir hätten uns jedes Mal falsch entschieden,“so die interessante Aussage Teutebergs.

Brack

Obige Aussage von Florian Teuteberg ist insofern interessant, dass gleichzeitig heute der Konkurrent Brack die Eröffnung seines neuen Lagers Mitte Juni angekündigt hat. Im vergangenen Jahr hat Brack das grösste Elektronik-Versandzentrum der Schweiz geplant.

Brack verfolgt die entgegengesetzte  Strategie und hat eben gerade massiv in die Lagerautomatisierung investiert, wie heute im Unternehmensblog zu lesen ist. Die Autostore-Anlage, die in Willisau installiert wurde, sei die grösste der Welt. 70 Roboter bewirtschaften aktuell 62’000 Rüstbehälter deren Anzahl jederzeit erweiterbar sei.

Welche Strategie die richtige ist, wird sich zeigen. Den Robotern zuschauen kann man bereits heute oder am 16. Juni vor Ort in Willisau:


Nichts mehr verpassen! Dann machen Sie es wie bereits aktuell 4355 andere Leser. Verpassen Sie keinen Beitrag mehr und erhalten Sie jeden Sonntag ab 16 Uhr alle Artikel der aktuellen Woche per E-Mail bequem in Ihre Inbox geliefert.

E-Mail Adresse erfassen genügt.


Creative Commons Dual Lizenz Dieser Beitrag ist als Werk unter einer Creative-Commons Lizenz geschützt.
 Was bedeutet das?
letzter ArtikelDie umsatzstärksten Schweizer Onlineshops 2012
nächster ArtikelTreffen Sie uns an der ONE / topsoft
Geschäftsführer und Inhaber der Carpathia AG, der unabhängigen und neutralen Unternehmensberatung für Digital-Business und E-Commerce. Autor von zahlreichen Fachartikeln und -studien, Dozent für Online-Vertriebsmodelle an verschiedenen Hochschulen sowie gefragter Referent an intl. Konferenzen zum Thema E-Commerce und Digitale Transformation im Handel.

3 COMMENTS

LEAVE A REPLY