Die umsatzstärksten Schweizer Onlineshops 2013

Carpathia AG - Digital.Business.Blog

Digitale Transformation
Digital-Business - E-Commerce - Mobile - Omni-Channel

Print Shortlink

Die umsatzstärksten Schweizer Onlineshops 2013

Umsatzposter der Schweizer Onlineshops 2013

Umsatzposter der Schweizer Onlineshops 2013

Auch dieses Jahr und bereits zum dritten Mal in Folge publiziert iBusiness das Poster mit den Umsätzen der Schweizer Onlinenshops in Zusammenarbeit mit Carpathia.

Gegenüber den Vorjahren gibt es einige Neuerungen. Basis der Zahlen 2012 sind die Statistikdaten von EHI/Statista die von einer durch uns koordinierten Expertengruppe verifiziert wurden. Zusätzlich wurden weitere öffentlich zugänglichen Informationen wie auch direkte Rückmeldungen berücksichtigt.

Um die Vergleichbarkeit mit den Postern aus Deutschland und Österreich zu gewährleisten, sind die B2B-Shops wie auch die Auktions- und Reiseanbieter erstmals gesondert in einem Subranking gelistet.

Als Grundlage dient EHI/Statista folgende Umsatzdefinition für alle drei untersuchten Länder:

„E-Commerce-Nettoumsatz im jeweiligen Land (der Umsatz kann sowohl über die Website als auch über die Apps generiert worden sein) im Jahr 2012, d. h. bereinigt von Retouren, ohne Umsatzsteuer und nur aus der reinen Geschäftstätigkeit (ohne sonstige betriebliche Erträge), wie er auch in Geschäftsberichten ausgewiesen wird. „

Top 10 B2C Onlineshops*

Rang Anbieter Umsatz 2012 (Mio CHF)
1. Digitec 508.5
2. Amazon.de 268
3. Nespresso.com 264
4. Zalando.ch 160
5. LeShop.ch 152
6. Brack.ch 120
7. arp.com 100
8. coop@home.ch 92.5
9. microspot.ch 80.6
10. nettoshop.ch 67.9

Top 5 B2B Onlineshops*

Rang Anbieter Umsatz 2012 (Mio CHF)
1. Brütsch/Rüegger 125
2. elektro-material.ch 125
3. distrelec.ch 90.1
4. lyreco.ch 80
5. opo.ch 67

Top 5 Auktionen & Reiseplattformen*

Rang Anbieter Umsatz 2012 (Mio CHF)
1. Swiss 1’100
2. ricardo.ch 700
3. SBB.ch 325
4. ebay.ch 150
5. ebookers.ch 150

*) Es handelt sich hierbei, wo auf dem Poster nicht anders deklariert, um Näherungswerte. Genaue Umsatzinformationen sind natürlich jederzeit herzlich willkommen.

Poster bestellen

Wir werden eine limitierte Anzahl an gedruckten Postern haben und werden den ersten 20 Kommentaren in diesem Blogpost gerne eines zusenden. Ihr braucht die Adressen nicht zu posten – wir kontaktieren Euch für den Versand per E-Mail.

Bei iBusiness kann das Poster ebenfalls im Onlineshop bestellt werden. Wer es gerne elektronisch mag, der findet hier das PDF vom Poster als Download.


Nichts mehr verpassen! Dann machen Sie es wie bereits aktuell 2752 andere Leser. Verpassen Sie keinen Beitrag mehr und erhalten Sie jeden Sonntag ab 16 Uhr alle Artikel der aktuellen Woche per E-Mail bequem in Ihre Inbox geliefert.

E-Mail Adresse erfassen genügt.


Zu diesem Thema auch interessant:


Thomas Lang

Jahrgang 1968 - Geschäftsführer und Inhaber der Carpathia AG, der unabhängigen und neutralen Unternehmensberatung für E-Business und E-Commerce. Autor von zahlreichen Fachartikeln und -studien, Dozent für Online-Vertriebsmodelle an verschiedenen Hochschulen sowie gefragter Referent an intl. Konferenzen zum Thema E-Commerce und Digitale Transformation im Handel.

More Posts - XING - Twitter - Facebook - LinkedIn - Google Plus

33 Kommentare

  1. Christian Zumbühl

    Gerne doch. Vielen Dank.

  2. Moritz Aemisegger

    So ein Poster würde die triste Bürowand doch ordentlich verschönern…

  3. Patrick Hediger

    Da ich den A4-Ausruck ohne Lupe kaum lesen kann, hätte ich gerne ein Poster. Besten Dank für die immer wieder interessante Aufstellung.

  4. Patrick Reichenbach

    Au ja gerne. Merci vielmal.

  5. Claudio Galli

    Guten Tag, immer wieder gerne, drucke ich mir dieses Poster aus. Dazu vielen Dank! Was die Top 5 B2B angeht, so fehlt mir dort die ARP, welche es zum ersten mal in der Gesamtklassifizierung auf Platz 7 gebracht hat. Die müsste eigentlich auf Platz 3 erscheinen. Oder habe ich in dieser Auswertung was falsch verstanden?

    Besten Dank und Gruss
    C. Galli

  6. Houghton Daniel

    Da sage ich auf keinen Fall nein. :)

  7. Adriano Zappacosta

    Also ich kann ohne das Poster nicht mehr sein. Endlich ist es wieder so weit. Tolle Arbeit!

  8. Marc Oberländer

    Ich nehme auch gerne eins …

  9. Markus Peter

    Spannend, aber ev. auch bezeichnend für die Schweiz ist die Tatsache, dass ein paar Grosse in den Plätzen 1 – 8 grosse Umsätze fahren. Ab dem Platz 9 werden dann die Unterschiede zu den Platzhirschen doch recht gross. Kommt man mit 15 Mio. Umsatz im Onlinegeschäft noch auf Platz 100, dürfte man im Offlinebusiness mit dem gleichen Umsatz wohl weiter hinten platziert werden. Die Schweiz ist halt auch im Onlinegeschäft ein Land von KMU.

  10. Tobias

    Poster wär prima fürs Büro :-)

  11. Ben

    Vielen Dank für die Info und sehr gerne ein Poster! :-)

  12. Pascal Kaspar

    Ja, gerne. Vielen dank.

  13. Daniel Micheletto

    Sehr gerne… vielen Dank 😉

  14. Stefan Meyer

    Sehr interessant, wie Amazon und Zalando den Schweizer Markt erobert haben. Diese beiden sieht man ja mittlerweile auf allen Poststellen in den Paketwägen. Auch interessant die Position von Migros mit LeShop und Digitec und kein Wunder, dass Digitec die Margen erhöht hat, das können sie sich bei diesem Umsatz leisten.

  15. Sabrina

    Poster macht sich hier sicher gut :-)

  16. Jorgos Brouzos

    Spannend wäre auch eine „bereinigte“ Liste. Alle Amazon-Länder-Shops zusammen, Digitec und Galaxus, etc. Gibts so was?

  17. Oliver Lutz

    Danke im Voraus für das Poster.

  18. Daniel

    Poster, sehr gerne. Vielen Dank :) Dann können wir im Büro das 2012er ablösen.

  19. Markus Amstutz

    Ja gerne 1 Poster 😃
    Die b2b- Rangliste sollte man etwas verlängern. Bsp. Top 30 !!!

  20. Sebastian Schopp

    Hallo Thomas, kannst uns ebenfalls sehr gerne ein Poster schicken. Oder komm zum Lunch vorbei 😉 Danke Dir!

  21. Marcel

    Hallo

    fals noch ein Poster übrig ist hätte ich gerne eins

    Vielen Dank

  22. Flavio Graf

    The Nespresso figure looks completely overstated (assuming we are talking about the Swiss market alone).

  23. Online Shop Software - kostenlose Downloads, Ebooks, Tools

    […] Ranking kann als Poster bei iBusiness bezogen werden oder bei carpathia kostenlos in der PDF-Version heruntergeladen […]

  24. Hochkarätige Teilnehmer beim E-Commerce Frühstück am 24.Oktober

    […] E-Commerce und Marketingverantwortliche und Projektleiter von zahlreichen der umsatzstärksten Schweizer Onlineshops haben sich angemeldet (Nur ein […]

  25. EHI / Statista: Studie zum Schweizer E-Commerce 2013 - carpathia: e-business // e-commerce.blog

    […] Güter unter die Lupe genommen. Die daraus gewonnenen Rankings zeichnen ein klares Bild davon, wer die eigene Nase wie weit vorn hat – zumindest in Bezug auf den Umsatz, der sich gegenüber 2012 um 26.5% auf rund CHF 5.2 Mrd […]

  26. Swiss E-Commerce Connect 2014: Die neue Veranstaltung für den Schweizer Online- und Multi-Channel Handel | E-Commerce Connect - Schweizer Online- und Multi-Channel-Händler treffen sich in Zürich am 7. Mai 2014

    […] Das Detail-Programm ist noch in Entwicklung. Bereits haben ein knappes Dutzend führende Onlinehändler und spannende Startups  aus dem In- und Ausland zugesagt, darunter einige der ganz grossen Namen aus den Top-15 der umsatzstärksten Schweizer Onlineshops. […]

  27. 2014 kommt die Swiss E-Commerce Connect - carpathia: e-business // e-commerce.blog

    […] Details zum Programm werden Anfangs 2014 publiziert. Bereits liegen Zusagen zur Teilnahme an Keynotes, Panels und Interview-Sessions von einem knappen Dutzend der führenden Onlinehändler vor, darunter auch einige der ganz grossen Namen aus den Top-15 der umsatzstärksten Schweizer Onlineshops.  […]

  28. Auch Migros legt online zu - carpathia: e-business // e-commerce.blog

    […] Umsatz LeShop gemäss separater Veröffentlichung **) Umsatz ExLibris basiert auf der Schätzung der umsatzstärksten Onlineshops 2013 sowie dem separat publizierten Umsatzplus für 2013 von […]

  29. Verena

    Ich finde es schon erstaunlich, dass Digitec fast doppelt so viel Umsatz macht wie Amazon. Endlich hat das Unternehmen nach 11 Jahren Zahlen herausgegeben. Ich finde es es gut, wenn ein Unternehmen eine Teileinsicht der erreichten Umsatz gewährt. Ich bin gespannt, wie die Zahlen dieses Jahr aussehen werden.

  30. Steht nach iBOOD und Trendsales auch Ricardo zum Verkauf? | Exciting Commerce

    […] einem Umsatzvolumen von 660 Mio. CHF zählt Ricardo.ch zu den Dickschiffen im Schweizer E-Commerce. Man wird sehen, ob die Schweizer Medienhäuser zuschlagen oder ob Ebay & Co. die Gunst der […]

Schreibe einen Kommentar

*

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Konsolidierung im Online-Reifenmarkt: Reifendirekt übernimmt Tirendo

Der führende Onlineändler für Reifen, die Delticom die mit reifendirekt.ch auch in der Schweiz aktiv ist, hat heute Tirendo übernommen....

Schließen