Mondovino: Coop lanciert spezielle Weinplattform [Quick-Review]

1
47

Mondovino - Weinplattform von CoopHeute brachte Coop seine neue Weinplattform Mondovino an den Start bei der sich alles um Wein dreht. Events und Wissenswertes rund um den edlen Traubensaft werden in attraktiver Weise präsentiert. Der Inhalt wird in Zusammenarbeit mit Kooperationspartnern aufbereitet.

Es gibt einige Dinge, die gewöhnungsbedürftig sind und wenig der Erwartungshaltung entsprechen. So ist der Warenkorb zwar am „richtigen“ Ort aber so dezent, dass da potentiell sicher mehr Einkaufswagen vergessen gehen als den Betreibern lieb sein wird. Insbesondere, wenn man sich im umfangreichen Wein-Content verliert.

Auch die Suche muss man erst mal finden; sowohl optisch wie auch von der Position her nicht dort, wo man sie erwartet. Dafür ist die Funktion dann beispielhaft umgesetzt. Sowohl fehlertolerant wie auch – für Seiten mit so starkem Content Pflicht – sauber getrennt nach Produkt- wie auch Informations- und Eventinhalten wie ein kleiner Test schnell zeigt.

Die Produkte sind sehr schön inszeniert und angereichert mit umfangreichem Content. Der Checkout scheint einfach und übersichtlich, hie & da noch mit Potentialen. So gibt es einen Registrierungszwang wobei dieser in Anbetracht dieser Art von „Club-Konzept“ nachvollziehbar ist. Schade nur, dass der registrierte User, wenn er sich im Checkout anmeldet, je nach Situation auf die Startseite zurück gesandt wird und den Checkout verlässt.

Die Synergien mit Coops Onlinesupermarkt Coop@Home sind offensichtlich. Schön gelöst erachte ich, dass man den Mondovino-Warenkorb zu Coop@Home mitnehmen kann und dort den Einkauf ergänzt mit passenden Produkten oder dem restlichen Lebensmitteleinkauf. Auch werden die selben Logins verwendet.

Fazit: Umfangreicher und inspirierender Content, tolle Volltextsuche und nutzerfreundliche Filter, schöne Produktinszenierung und einfacher Checkout. Aber auch teilweise nicht erwartungskonforme Funktionen und wenig emotionale Präsentation und Gesamtlayout.

Mondovino Warenkorb kann zu Coop@Home transferiert werden im Checkout
Mondovino Warenkorb kann zu Coop@Home transferiert werden im Checkout

Wichtiger Hinweis; der erste Testlauf ist auf einer Standardkonfiguration mit Mac & Chrome erfolgt, was massive Einschränkungen in der Funktionalität hat. Weder Suche, Filtern noch Navigation und Warenkorb-Hinzufügen laufen dort annähernd. Da sollte dringend die Kompatibilität geprüft werden (vgl. Bildschirm-Movie). Ein Wechsel auf den Safari-Browser auf Mac sicherte dann die gewollte Funktionalität. Update 12-Mai-2014: Problem wurde umgehend behoben.


Nichts mehr verpassen! Dann machen Sie es wie bereits aktuell 3054 andere Leser. Verpassen Sie keinen Beitrag mehr und erhalten Sie jeden Sonntag ab 16 Uhr alle Artikel der aktuellen Woche per E-Mail bequem in Ihre Inbox geliefert.

E-Mail Adresse erfassen genügt.

letzter ArtikelStimmen und Bilder zum Swiss E-Commerce Award 2014
nächster ArtikelDie Multi-Channel-Lüge
Geschäftsführer und Inhaber der Carpathia AG, der unabhängigen und neutralen Unternehmensberatung für E-Business und E-Commerce. Autor von zahlreichen Fachartikeln und -studien, Dozent für Online-Vertriebsmodelle an verschiedenen Hochschulen sowie gefragter Referent an intl. Konferenzen zum Thema E-Commerce und Digitale Transformation im Handel.

1 COMMENT

LEAVE A REPLY