Zalando in Zahlen: Finanzzahlen, strategische Eckwerte und Markteinschätzungen im Überblick

Carpathia AG - Digital.Business.Blog

Digitale Transformation
Digital-Business - E-Commerce - Mobile - Omni-Channel

Print Shortlink

Zalando in Zahlen: Finanzzahlen, strategische Eckwerte und Markteinschätzungen im Überblick

Ein Blick lohnt sich für alle Shopbetreiber und E-Commerce Akteure – im aktuellen Börsenprospekt von Zalando findet sich auch eine Vielzahl an allgemeinen Markt-Informationen und Einschätzungen.

zalando-paket-neuDer für den 1. Oktober angekündigte Börsengang von Zalando an der Frankfurter Börse erlaubt nun auch einen detaillierten Einblick über Geschäftsgang, Strategie und wesentliche Finanzkennzahlen im Börsenprospekt (PDF).

Darin werden auch die wichtigsten Eckwerte nochmals bestätigt, welche bereits Ende August bekannt wurden:

Gruppenweit DACH
Geschäftsjahr 2013 1.Halbjahr 2014 Geschäftsjahr 2013 1.Halbjahr 2014
Umsatz  EUR 1.762 Mrd. EUR 1.047 Mrd.  EUR 1.056 Mrd.  EUR 0.594 Mrd.
EBIT  -8.9% 1.2%  0.5% 4.6%

Zudem wird ausgewiesen, dass im DACH-Raum, wo 57% der Umsätze der Gruppe erzielt werden, für das Geschäftsjahr 2013 ein nomineller EBIT von EUR 5.3 Mio resultierte, für das 1. Halbjahr 2014 gar 22.4 Mio nachdem in der Vorjahresperiode noch ein Minus von EUR 13.1 Mio in Kauf genommen werden musste.

Erstaunlich jedoch, dass das Geschäftsjahr 2012 für den DACH-Raum noch deutlich besser war als 2013:

Das EBIT im „DACH“-Segment sank von € 12,5 Mio. im zum 31. Dezember 2012 endenden Geschäftsjahr um € 7,3 Mio. auf € 5,3 Mio. im zum 31. Dezember 2013 endenden Geschäftsjahr. Die EBIT-Marge im „DACH“-Segment sank von 1,6 % im zum 31. Dezember 2012 endenden Geschäftsjahr auf 0,5 % im zum 31. Dezember 2013 endenden Geschäftsjahr, was auf ungünstige Wetterbedingungen im Jahr 2013 und weitere Investitionen in unsere Technologie- und Erfüllungsplattform zurückzuführen war; dem stand eine verbesserte Marketingeffizienz gegenüber.

Einschätzung der Marktgrössen und Onlinepenetration

Interessante Einschätzung der verschiedenen Märkte und deren aktueller On- / Offlineanteil finden sich ebenfalls in den Unterlagen, die auch andere Shopbetreiber interessieren dürften. Die Zahlen basieren auf den Erhebungen von Euromonitor International vom Juni 2014:

Zalando Börsenprospekt - Marktgroessen

Zalando Börsenprospekt – Marktgroessen

Der Online-Anteil in den oben genannten Sortimenten wird wie folgt eingeschätzt (Quelle ebenfalls Euromonitor International, Juni 2014):

Zalando Börsenprospekt - Onlinepenetration nach Sortimente

Zalando Börsenprospekt – Onlinepenetration nach Sortimente

Und die Onlineanteile für die verschiedenen Regionen werden aktuell wie folgt beziffert (Quelle ebenfalls Euromonitor International, Juni 2014):

Zalando Börsenprospekt - Online Penetration

Zalando Börsenprospekt – Online Penetration

 

KPI Entwicklung

Nachfolgende Tabelle zeigt sehr eindrücklich, wie sich Zalando in den vergangenen 3 Jahren in den wichtigsten Eckwerten entwickelt hat.

Während sich die Seitenbesuche von Jahr zu Jahr nahezu verdoppelt haben (auch geschuldet der Expansion in neue Länder), hat sich auch die Effizienz verstärkt wie Anzahl Bestellungen pro Kunde oder die durchschn. Warenkorbgrösse.

Gleichzeitig scheint man die Kosten in den Griff bekommen zu haben; Marketing- wie auch Fulfillment-Kosten konnten sukzessive reduziert werden.

Und das Volumen an mobilen Besuchern ist gar explosionsartig angestiegen.

Zalando Börsenprospekt - Kennzahlen Marketing und Produktivität

Zalando Börsenprospekt – Kennzahlen Marketing und Produktivität

Oder auch in der grafischen Darstellung sind die Skaleneffekte gut erkennbar:

Zalando Börsenprospekt -Skaleneffekte und Produktivitätssteigerungen

Zalando Börsenprospekt -Skaleneffekte und Produktivitätssteigerungen

Zalandos strategische Eckpfeiler

In der doch relativ kurzen Unternehmensgeschichte verlagerte Zalando kontinuierlich den Fokus im zeitlichen Verlauf; nicht nur, um das immense Wachstum überhaupt bewältigen zu können. Die Jahre 2010-2012 konzentrierten sich auf die Expansion – sowohl im Sortimentsbereich wie auch auf neue Länder. Da hat man sich primär auch die Marktanteile gekauft.

In der jüngeren Vergangenheit dann die Verlagerung auf die Produktivität, was nun auch in den (leicht) positiven Zwischenabschlüssen erkennbar scheint.

Zalando Börsenprospekt - Strategischer Fokus im zeitlichen Verlauf

Zalando Börsenprospekt – Strategischer Fokus im zeitlichen Verlauf

Auch logistisch hat man die drei eigenen Verteilzentren strategisch so positioniert, dass 85% der aktiven Kunden innert 9 Std. per LKW erreicht werden können, was sich in einer schnellen Belieferung auszeichnen soll.

Zalando Börsenprospekt - Logistik-Strategie

Zalando Börsenprospekt – Logistik-Strategie

Neben den 3 Logistikzentren betreibt Zalando 8 dezentralisierte Retouren-Zentren. Die Retourenquote und Wiederverwendbarkeit der Ware wird wie folgt beschrieben:

„Our average return rate is approximately 50% with approximately 99% of returned items passing our rigid quality assurance process and being made available for re-sale.“

Kinnevik & Samwers sichern sich Alleinherrschaft

Kinnevik und die Global Founders der Samwers haben sich die Stimmenmehrheit mit einer Stimmrechtsvereinbarung für die nächsten 2 Jahre gesichert, da sie heute zusammen über 50% der Anteile halten. Und wohl auch nach dem Börsengang noch deutlich das grösste Gewicht an Stimmen stellen.

Zudem haben die Kinnevik Internet und die GF GmbH am 19. August 2014 eine Stimmrechtsvereinbarung (die „Stimmrechtsvereinbarung“) abgeschlossen, wonach sie ihr Stimmrecht auf der Hauptversammlung der Gesellschaft bezüglich der Zusammensetzung des Aufsichtsrats der Gesellschaft (der „Aufsichtsrat“) einheitlich ausüben.

Die wichtigsten Teilhaber von Zalando aktuell:

Zalando Börsenprospekt - Eigentumsverhältnisse

Zalando Börsenprospekt – Eigentumsverhältnisse

 


Nichts mehr verpassen! Dann machen Sie es wie bereits aktuell 2428 andere Leser. Verpassen Sie keinen Beitrag mehr und erhalten Sie jeden Sonntag ab 16 Uhr alle Artikel der aktuellen Woche per E-Mail bequem in Ihre Inbox geliefert.

E-Mail Adresse erfassen genügt.


Zu diesem Thema auch interessant:


Thomas Lang

Jahrgang 1968 - Geschäftsführer und Inhaber der Carpathia AG, der unabhängigen und neutralen Unternehmensberatung für E-Business und E-Commerce. Autor von zahlreichen Fachartikeln und -studien, Dozent für Online-Vertriebsmodelle an verschiedenen Hochschulen sowie gefragter Referent an intl. Konferenzen zum Thema E-Commerce und Digitale Transformation im Handel.

More Posts - XING - Twitter - Facebook - LinkedIn - Google Plus

7 Kommentare

  1. Zalando und die Highlights aus dem Börsenprospekt | Exciting Commerce

    […] Zeit und Lust haben auf 438 Seiten, hat Thomas Lang jetzt die Highlights aus dem Börsenprospekt herausgefiltert (“Zalando in Zahlen: Finanzzahlen, strategische Eckwerte und Markteinschätzungen im […]

  2. lukas

    Weiß man wie viel Prozent die 3 Gründer noch halten?

  3. Video: eBay schwört auch kleine Händler auf Internationalisierung ein [5 Lesetipps]

    […] Zalando in Zahlen: Finanzzahlen, strategische Eckwerte und Markteinschätzungen im Überblic… […]

  4. Blog- und Videoschau | pop64.com

    […] Mehr Zahlen: Zalando in Zahlen: Finanzzahlen, strategische Eckwerte und Markteinschätzungen im Überblic… […]

  5. Zalando: Next Big Thing oder Next Karstadt? | Kassenzone

    […] aus 446 Seiten Börsenprospekt. Thomas Lang hat sich aber zumindest die Mühe gemacht und die wichtigsten Daten aus dem Prospekt rausgesucht. Ok, dann tauchen wir mal ein in die […]

  6. Zalando an der Börse und was der IPO bedeutet - carpathia: e-business // e-commerce // digitale-transformation.blog

    […] den letzten Wochen ist sehr viel geschrieben worden rund um Zalandos Börsenstart, der gestern in Frankfurt erfolgte. Dabei sind die Grenzen zwischen Boulevard und Wirtschaftspresse […]

Schreibe einen Kommentar

*

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Shop Usability Award
Shop Usability Award 2014: Die nutzerfreundlichsten Onlineshops

An der am Freitag zu Ende gegangenen K5-Konferenz (vgl. unseren Storify-Rückblick) wurde zum 7. Mal der Shop Usability Award von unserem strategischen Partner Shoplupe in...

Schließen