Coolblue.nl macht Onlineshop kurzfristig dicht für Mitarbeiter-Feier

Carpathia AG - Digital.Business.Blog

Digitale Transformation
Digital-Business - E-Commerce - Mobile - Omni-Channel

Print Shortlink

Coolblue.nl macht Onlineshop kurzfristig dicht für Mitarbeiter-Feier

Die Holländer waren schon immer einfallsreich wenn es um Kunden-Kommunikation geht. Mich hat letzten Montag ein Video von coolblue überrascht. Coolblue, ist ein holländischer Multi-Channel Händler mit einem Jahresumsatz von 360 Mio. € (im Vergleich: 2013 betrug der Jahresumsatz 246 Mio.€ – ein 45%iges Wachstum).

Zurück zum Video.

Der CEO Pieter Zwart kündigte am Montag auf Facebook an, dass der Onlineshop um 16h00 schliesst. Warum wird ein Onlineshop geschlossen? Die Antwort war einfach. Coolblue wollte sich bei den 1000 Mitarbeitern für 15 Jahre Coolblue bedanken, mit einer Party.

Pieter Zwart macht einen Unterschied im E-Commerce, denn Coolblue steht seit vielen Jahren für die kontinuierliche Ausrichtung auf den Service. Service die Kunden begeistern. Service mit einem Lächeln!

Und wer kundenorientiert denkt und arbeitet, fängt mit den Mitarbeitern an, bezieht sie in den Prozess mit ein, denn all diese Menschen machen Coolblue zu dem was es ist. Pieter Zwart hat seinen Onlineshop geschlossen, um mit allen Mitarbeitern gemeinsam zu feiern. Cool oder?

 

 

Was macht coolblue einzigartig?
Die Service-Strategie – alles für ein Lächeln – hat sich als äußerst erfolgreich erwiesen.

 

coolblue service

 

Service vom ersten bis zum letzten Touchpoint, über alle Kanäle hinweg.

  • UBERschnelle gratis Lieferung (hin und zurück)
    Lieferung wann und wohin der Kunde möchte, sogar am Sonntag-Nachmittag wird zugestellt
  • Mailantwort innerhalb von 4Std.
  • Facebookantwort innerhalb von 30Min.
  • Twitterantwort innerhalb von 30Min.
  • und neuerdings gibts den Kundenservice auch über Whatsapp

Service Coolblue

Wenn Sie sich ein bisschen durch den Onlineshop klicken, werden Sie feststellen (auch ohne die niederländische Sprache zu sprechen) dass dieser Service auf allen Seiten kommuniziert wird.
Welchen Service bieten Sie Ihren Kunden?

Kundenkommunikation, Support und Service ist übrigens auch einer der 10 Marketing-Trends von Wired Chefredakteur David Rowan.

 


Nichts mehr verpassen! Dann machen Sie es wie bereits aktuell 2823 andere Leser. Verpassen Sie keinen Beitrag mehr und erhalten Sie jeden Sonntag ab 16 Uhr alle Artikel der aktuellen Woche per E-Mail bequem in Ihre Inbox geliefert.

E-Mail Adresse erfassen genügt.


Zu diesem Thema auch interessant:


Diana Versteege

Jahrgang 1968 - Kreativ. Zielorientiert. Und mit SHEcommerce know-how. Kauffrau und Betriebswirtin für Marketing-Kommunikation und seit 2006 mit Leidenschaft selbständig im e-Business und e-Commerce.

More Posts - XING - Twitter - Pinterest - Google Plus

1 Kommentar

  1. Benjamin Michels

    Ein sehr spannender Artikel. Ich finde den Ansatz, dass der Service im Vordergrund steht und das beim Mitarbeiter anfängt hervorragend. Leider immer noch sehr innovativ!

Schreibe einen Kommentar

*

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Marcel Dobler, Nationalrats-Kandidat 2015
Digitec Mitgründer und Nationalratskandidat Marcel Dobler im Gespräch

Der Beitrag über den Ausstieg von Marcel Dobler bei Digitec war der beliebteste 2014 in unserem Blog. Seiner Ankündigung im Herbst, 2015...

Schließen