Coop wächst 2015 ausschliesslich online

Carpathia AG - Digital.Business.Blog

Digitale Transformation
Digital-Business - E-Commerce - Mobile - Omni-Channel

Print Shortlink

Coop wächst 2015 ausschliesslich online

Coop hat in seinen heute publizierten Zahlen einen Umsatz-Rückgang auf Konzernebene in der Grössenordnung von 1.3% mitteilen müssen, grundsätzlich der Minus-Teuerung rsp. den stark gesunkenen Preisen aufgrund der Frankenstärke geschuldet.

Einziger Lichtblick ist bei Coop das Onlinegeschäft, dass ingesamt über CHF 1.2 Milliarden zum Umsatz beitrug. Die Mehrheit davon im B2B Geschäft.

Doch auch die nach eigenen Angaben 23 B2C-Onlineshops legten um 14% zu und brachten gesamthaft CHF 511 Millionen Umsatz.

Auch hier wird aufgrund der Währungssituation eine Verlangsamung des Wachstums verzeichnet. 2014 wurde noch ein Plus von 51.5% publiziert. Dieses war jedoch rund zur Hälfte auf die Akquisition von Nettoshop zurückzuführen. Nach unseren Umsatz-Schätzungen für Nettoshop belief sich das bereinigte Onlinewachstum 2014 der Coop B2C Onlineshops auf ca. 25%.

2013 2014 2015 Veränderungen
2015
(2014)
Coop@Home** 103 114 120 + 5.5% (+10.7%)
Microspot 101 146 172 + 17.8% (+44.6%)
„Rest“ 93 190* 219 + 15.3% (+65.7%*)
Total 297 450* 511 + 14% (+51.5%*)

*) enthält ca. CHF 80 Mio. Umsatz von Nettoshop, der Ende 2013 übernommen wurde. Bereinigtes Total-Wachstum 2014 ca. 25%
**) enthält die Mondovino Online-Umsätze

Microspot weiterhin stark

Microspot konnte erneut signifikant zulegen und weist 26 Millionen Mehrumsatz aus. Und Elektronik war 2015 in der Schweiz von einer Preiserosion bestimmt. Daher wurden deutlich mehr Bestellungen als die „lediglich“ ausgewiesenen + 17.8% abgewickelt, wie auch die Medienstelle nach Rückfrage bestätigt:

Microspot.ch ist wie der gesamte Heimelektronik-Markt von einem massiven Preiszerfall betroffen und das Umsatzwachstum ist auf ein deutlich höheres Volumen und mehr Bestellungen zurückzuführen.

Das Wachstum vom Online-Supermarkt coop@home werden wir morgen in einem separaten Beitrag mit einem Vergleich zu den LeShop Zahlen kommentieren.


Nichts mehr verpassen! Dann machen Sie es wie bereits aktuell 2858 andere Leser. Verpassen Sie keinen Beitrag mehr und erhalten Sie jeden Sonntag ab 16 Uhr alle Artikel der aktuellen Woche per E-Mail bequem in Ihre Inbox geliefert.

E-Mail Adresse erfassen genügt.


Zu diesem Thema auch interessant:


Thomas Lang

Jahrgang 1968 - Geschäftsführer und Inhaber der Carpathia AG, der unabhängigen und neutralen Unternehmensberatung für E-Business und E-Commerce. Autor von zahlreichen Fachartikeln und -studien, Dozent für Online-Vertriebsmodelle an verschiedenen Hochschulen sowie gefragter Referent an intl. Konferenzen zum Thema E-Commerce und Digitale Transformation im Handel.

More Posts - XING - Twitter - Facebook - LinkedIn - Google Plus

Schreibe einen Kommentar

*

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Handelskraft-Konferenz
Veranstaltungshinweis: Handelskraft Konferenz 2016 in Berlin

Die Kollegen vom Handelskraft Blog sind auch Eventseitig sehr aktiv - das E-Commerce Frühstück u.a. auch hier in Zürich ist...

Schließen