Veranstaltungshinweis: The Dark Side of E-Commerce (XBorder 2016)

0
95

Auch dieses Jahr laden Bühlmann Rechtsanwälte AG, Trusted Shops GmbH und der VSV Verband Schweizer Versandhandel zu den hochkarätigen Cross-Border-E-Commerce Events – diesmal neben Zürich und Wien erstmals in Köln.

XBorder 2016 – The Dark Side of E-Commerce
XBorder 2016 – The Dark Side of E-Commerce

The Dark Side of E-Commerce

Die digitale Wirtschaft bietet bislang ungeahnte neue Möglichkeiten und Geschäftsmodelle. Die Grenzenlosigkeit dieses neuen Wirtschaftsraums bietet aber nicht nur Chancen. Leider führt sie auch dazu, dass betrügerischen Absichten und Handlungen kaum Grenzen gesetzt sind. Längst hat auch die organisierte Kriminalität das Potential in der digitalen Welt erkannt. Vielseitige Betrugsthemen und Online-Piraterie sind leider an der Tagesordnung. 

Es wird aufgezeigt, welche Formen von Betrug in der Online-Welt vorkommen können und diskutiert werden Themen wie Produktpiraterie, betrügerische Online-Werbung, Fake-Shops, Datenmissbrauch, etc.

Neben den potentiellen Bedrohungen steht auch deren Bekämpfung im Mittelpunkt.

Das Programm ist vielfältig und unterscheidet sich stark zwischen den Veranstaltungsorten. Mehr Infos gibt es im offiziellen Veranstaltungs-Flyer (PDF)

Moderation & Anmeldung

Thomas Lang wird die Veranstaltungen in Zürich und Köln moderieren.  Jetzt gleich anmelden:

 


Nichts mehr verpassen! Dann machen Sie es wie bereits aktuell 4210 andere Leser. Verpassen Sie keinen Beitrag mehr und erhalten Sie jeden Sonntag ab 16 Uhr alle Artikel der aktuellen Woche per E-Mail bequem in Ihre Inbox geliefert.

E-Mail Adresse erfassen genügt.


Creative Commons Dual Lizenz Dieser Beitrag ist als Werk unter einer Creative-Commons Lizenz geschützt.
 Was bedeutet das?

LEAVE A REPLY