Knapp 6 Monate zwischen Grundsteinlegung und Testbetrieb – Zalando nimmt die Schweiz ins Visier mit Logistikzentrum in Süd-Baden

2
129

Das neuste Logistik-Zentrum von Zalando steht in Süd-Baden, nicht weit von der Schweizer Grenze entfernt (Companys in Konkurs während Zalando ein neues Logistikzentrum ennet der Grenze errichtet).

Wie heute die Lahrer-Zeitung berichtet, werden nun bereits die ersten Pakete aus Süd-Baden verschickt, der Pilotbetrieb wurde aufgenommen.

Laut Nachfrage bei Zalando ist von den geplanten 130’000 m2 bereits ein kleiner Teil produktiv und dient dazu, die Teams zu schulen wie auch die Prozesse vor Ort zu testen, adjustieren und zu optimieren.

Dass dabei auch bereits die ersten Pakete ihre Reise zu Schweizer Kunden antreten, ist selbstverständlich und hängt davon ab, ob alle Artikel einer Bestellung schon komplett am Lager in Süd-Baden liegen.

Grundsteinlegung Mitte Februar 2016

Grundsteinlegung zum neuen Zalando Logistik-Zentrum in Lahr am 16-Feb-2016 - Quelle: Zalando
Grundsteinlegung zum neuen Zalando Logistik-Zentrum in Lahr am 16-Feb-2016 – Quelle: Zalando

Zwischen der Grundsteinlegung und dem jetzt aufgenommenen Testbetrieb liegen gerade Mal 25 Wochen. Nicht untypisch für die hohe Geschwindigkeit, mit welcher Zalando wächst, Marktanteile gewinnt und das Service-Angebot kontinuierlich ausbaut.

Oder anders gesagt. In diesem Zeitraum hätte man gut schweizerisch sich mal Gedanken über ein Konzept gemacht, Rentabilitäten rauf- und runter gerechnet und X Varianten geprüft. Derweil Zalando die ersten Pakete Richtung Heimmarkt versendet.

Und wie Zalando uns gegenüber bestätigt hat wird ebenso selbstverständlich sein, dass sobald sich der Betrieb in Lahr eingespielt hat, Schweizer Kunden von kürzeren Lieferzeiten und entsprechenden Effekten profitieren werden.

Das dürfte dann gut zur kommenden Wintersaison passen – also optimal für den Schweizer Fashion-Handel, sich nochmals wärmer anzuziehen.


Nichts mehr verpassen! Dann machen Sie es wie bereits aktuell 4219 andere Leser. Verpassen Sie keinen Beitrag mehr und erhalten Sie jeden Sonntag ab 16 Uhr alle Artikel der aktuellen Woche per E-Mail bequem in Ihre Inbox geliefert.

E-Mail Adresse erfassen genügt.


Creative Commons Dual Lizenz Dieser Beitrag ist als Werk unter einer Creative-Commons Lizenz geschützt.
 Was bedeutet das?
letzter ArtikelAmazon hebt ab
nächster ArtikelCoop migriert seine Shops im Eilzugstempo
Geschäftsführer und Inhaber der Carpathia AG, der unabhängigen und neutralen Unternehmensberatung für Digital-Business und E-Commerce. Autor von zahlreichen Fachartikeln und -studien, Dozent für Online-Vertriebsmodelle an verschiedenen Hochschulen sowie gefragter Referent an intl. Konferenzen zum Thema E-Commerce und Digitale Transformation im Handel.

2 COMMENTS

LEAVE A REPLY