Shop the look – Google bringt kuratierte Shoppingvorschläge

0
61

Laut Google wurde diese Woche mit den Tests für den neuen Service „shop the look“ in den USA auf den Mobile Devices begonnen. Interessanterweise wird der Dienst aktuell nur mobile getestet.

160709_Kuratierte_Shoppingvorschläge_von_GoogleMit diesem Service werden wenn nach einem Produkt der Kategorie Bekleidung oder Wohnaccessoires gesucht wird, direkt Bilder von Bloggern, Brands und Kampagnen angezeigt. Durch einen Klick auf ein Bild welches gefällt wird das entsprechende (oder ein ähnliches) Produkt samt Zubehör angezeigt, dies in Form von Shopping Ads. Mit einem weiteren Klick auf das Produkt seiner Wahl landet man im Onlineshop und kann dort bequem bestellen.

Die Idee dahinter ist die Kunden schneller und bequemer zu inspirieren und Produkte entdecken zu lassen. Google spart den US-Konsumenten dadurch eine Menge Arbeit, denn rund die Hälfte der Blogleser konsultieren diese um neue Trends und Ideen zu finden. Die für „shop the look“ benötigten kuratierten Inhalte bezieht Google von Partnern wie likotoknow.it, Polyvore oder Curalate.

Google stellt damit die Produktauswahl eindeutig vor die Wahl des Händlers. Wer die Augen bis jetzt davor verschlossen hat sollte sie besser schnell öffnen, denn wie schnell dieser Service in die Schweiz kommt weiss noch niemand.


Nichts mehr verpassen! Dann machen Sie es wie bereits aktuell 3388 andere Leser. Verpassen Sie keinen Beitrag mehr und erhalten Sie jeden Sonntag ab 16 Uhr alle Artikel der aktuellen Woche per E-Mail bequem in Ihre Inbox geliefert.

E-Mail Adresse erfassen genügt.


Creative Commons LizenzvertragDieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Nicht-kommerziell - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz.

LEAVE A REPLY