Onlinehändler Dodax muss in Nachlassstundung

0
1386

Der Onlinehändler Dodax hat laut dem Handelsregisteramt des Kantons Zug um Nachlasstundung ersucht, was auch gewährt wurde.

Mit Entscheid vom 05.06.2018 hat der Einzelrichter am Kantonsgericht eine provisorische Nachlassstundung bis 06.08.2018 gewährt.

Im Herbst 2016 wollte auch Dodax zum Marktplatz werden und startete einen entsprechenden Versuch (Marktplatz-Inflation in der Schweiz: Nun ein Versuch von Dodax).

Vor einem guten Jahr fiel Dodax als einer der deutschsprachigen Top-Verkäufer auf dem Amazon Marketplace auf durch Nutzung der Freigrenze für Nicht-EU-Länder die es erlaubt, Sendungen unter EUR 22.- umsatzsteuerbefreit nach Deutschland zu importieren (Das grosse Geschäft der Schweizer Händler mit Medien auf Amazon).

Die Konsolidierung unter den Schweizer (Online)Händlern nimmt ihren Lauf.


Nichts mehr verpassen! Dann machen Sie es wie bereits aktuell 5164 andere Leser. Verpassen Sie keinen Beitrag mehr und erhalten Sie jeden Sonntag ab 16 Uhr alle Artikel der aktuellen Woche per E-Mail bequem in Ihre Inbox geliefert.

E-Mail Adresse erfassen genügt.


Creative Commons Dual Lizenz Dieser Beitrag ist als Werk unter einer Creative-Commons Lizenz geschützt.
 Was bedeutet das?

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT