Maximo Leader tritt ab

0
2280

Stöhlker AG vollzieht Generationenwechsel
Klaus J. StöhlkerDer umtriebige und fidele PR-Berater, TV-Talker und Autor Klaus J. Stöhlker (KJS) übergibt seine Firma seinen Söhnen Fidel und Raoul gem. heute veröffentlichtem Communique.

Fidel und Raoul sind Brüder, sowohl in Zollikon wie auch in Cuba!

Outet sich da KJS gar als verkappter Marxist oder konsequenter Cigarren Afficionado? Zumindest Ersteres ist annähernd verbürgt, wenn auch in der Vergangenheit. So kommentiert sein Sohnemann Fidel Stöhlker im hauseigenen Blog unlängst:

„Meine Eltern waren “Castro-Sympathisanten” und wollten mir nicht einen Modenamen geben“.

Quelle: Stöhlker AG: Weblog-Beitrag Patrick Frey – Augen auf, Maul zu

Interessant: Zollikon und Cuba sind sich doch so nah oder „Capitalism meets Marxism„.

Weitere Informationen zu.

PS: Der Blog der Stöhlker AG ist übrigens sehr unterhaltend und lesenswert.



letzter ArtikelDas kommt mir Spanisch vor
nächster ArtikelIntranet-Fachtagung von namics
Thomas Lang, Betriebsökonom und Wirtschaftsinformatiker, unterstützte Unternehmen bei der Strategieentwicklung von digitalen Vertriebsmodellen, beim Aufbau von digitalen Geschäftsmodellen, bei Expertisen rund um Onlinehandel und der operativen Umsetzung im Bereich Organisation, Prozesse, Innovation, Change-Management und Unternehmenskultur. Er ist Gründer der Carpathia AG, der unabhängigen und neutralen Unternehmensberatung für Digital-Business, E-Commerce und Digitale Transformation im Handel. Zudem ist er Autor von zahlreichen Fachartikeln und -studien, Dozent für Online-Vertriebsmodelle an verschiedenen Hochschulen sowie gefragter Keynote-Speaker zu E-Commerce und Digital Transformation im Handel. Er ist Initiator und Organisator der Connect - Digital Commerce Conference sowie des Digital Commerce Awards. Der von ihm gegründete Carpathia Digital-Business-Blog (https://blog.carpathia.ch) zählt im deutsch-sprachigen Raum zu den wichtigsten unabhängigen Publikationen im Digitalen Handel. Medien bezeichnen ihn als digitalen Vordenker, zitieren und interviewen ihn regelmässig . Am Mittwoch 17. November hat Thomas Lang für immer die Augen geschlossen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte fügen Sie ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie ihren Namen hier ein