Starbucks konnte…. ja was wohl?

0
262

Liebe Gäste,
mit Ihrer Unterstützung konnten wir über 1620 Bücher für die Stiftung SAGS (Stiftung für Alphabetisierung und Grundbildung Schweiz).

Gelesen im Starbucks, Filiale am Central in ZürichJa was konnte nun Starbucks? Ich hoffe, es blieben auch noch ein paar Bücher für die Baristas übrig. Es scheint schlecht um die Alphabetisierung der Schweiz zu stehen 😉

Gelesen im Starbucks, Filiale am Central in Zürich



Nichts mehr verpassen! Dann machen Sie es wie bereits aktuell 4.827 andere Leser. Verpassen Sie keinen Beitrag mehr und erhalten Sie jeden Sonntag ab 16 Uhr alle Artikel der aktuellen Woche per E-Mail bequem in Ihre Inbox geliefert.

E-Mail Adresse erfassen genügt.


letzter ArtikelMarketing by Google Earth
nächster ArtikelSwiss: Verkehrte Usability im Luftverkehr
Geschäftsführer und Inhaber der Carpathia AG, der unabhängigen und neutralen Unternehmensberatung für Digital-Business und E-Commerce. Autor von zahlreichen Fachartikeln und -studien, Dozent für Online-Vertriebsmodelle an verschiedenen Hochschulen sowie gefragter Referent an intl. Konferenzen zum Thema E-Commerce und Digitale Transformation im Handel.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT