Neue Serie: OnlineShopCheck

0
1705

OnlineShopCheck im carpathia:e-business.blog

Heute startet eine neue Serie über Onlineshops in diesem Blog. In der Vergangenheit wurden bereits verschiedentlich Shops in diesem Blog vorgestellt, gelobt aber auch kritisiert. Auf einige dieser Kritiken werde ich verschiedentlich immer wieder angesprochen.

Die E-Shops sollen nach einem einheitlichen Raster bewertet werden – 100 Kriterien erhalten zwischen 1 und 5 Punkten. Einige Kriterien können für die untersuchte Lösung auch irrelevant sein – in solchen Fällen wird dieses Kriterium nicht in die Wertung miteinbezogen.

Die Kriterien wiederum sind in folgende 6 Kategorien gruppiert:

  • Marketing und SMO (Suchmaschinen-Optimierung)
  • Shopeinstieg und Produktsuche
  • Sortiment und Präsentation
  • Prozesse und Funktionen
  • Layout, Usability und Recht
  • Checkout und Zahlungsmittel

Es werden jeweils nur die Kategorienwerte sowie die Overall-Bewertung veröffentlicht in folgender Form:

OnlineShopCheck Rating OnlineShopCheck Rating OnlineShopCheck Rating OnlineShopCheck Rating

Begleitet wird das Rating von einem kurzen Kommentar zu Besonderheiten der Lösung. Die Bewertungen sind relativ zeitaufwändig und erfolgen in loser zeitlicher Abfolge.

Die Bewertung erfolgt aus – notabene subjektiver – Anwendersicht. Es besteht keine Möglichkeit, die technische Lösung und Integration zu beurteilen. Daher kann dieser Bewertungsraster nicht allgemein verwendet werden zur Evaluation von E-Commerce Lösungen, da entscheidende Faktoren zur Prozess- und Systemintegration u.a. fehlen.

Diese neue Serie soll dennoch auf Highlights und Kuriositäten der Onlinevertriebskanäle aufmerksam machen. Ich wünsche viel  Spass!



letzter ArtikelGoogles neuer eigener Webbrowser im Einsatz
nächster ArtikelCityDisc.ch im OnlineShopCheck
Thomas Lang, Betriebsökonom und Wirtschaftsinformatiker, unterstützte Unternehmen bei der Strategieentwicklung von digitalen Vertriebsmodellen, beim Aufbau von digitalen Geschäftsmodellen, bei Expertisen rund um Onlinehandel und der operativen Umsetzung im Bereich Organisation, Prozesse, Innovation, Change-Management und Unternehmenskultur. Er ist Gründer der Carpathia AG, der unabhängigen und neutralen Unternehmensberatung für Digital-Business, E-Commerce und Digitale Transformation im Handel. Zudem ist er Autor von zahlreichen Fachartikeln und -studien, Dozent für Online-Vertriebsmodelle an verschiedenen Hochschulen sowie gefragter Keynote-Speaker zu E-Commerce und Digital Transformation im Handel. Er ist Initiator und Organisator der Connect - Digital Commerce Conference sowie des Digital Commerce Awards. Der von ihm gegründete Carpathia Digital-Business-Blog (https://blog.carpathia.ch) zählt im deutsch-sprachigen Raum zu den wichtigsten unabhängigen Publikationen im Digitalen Handel. Medien bezeichnen ihn als digitalen Vordenker, zitieren und interviewen ihn regelmässig . Am Mittwoch 17. November hat Thomas Lang für immer die Augen geschlossen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte fügen Sie ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie ihren Namen hier ein