Produktpromotion einmal anders – Will it Blend?

0
1105

Die Kernkompetenz der us-amerikanische Firma Blendtec ist auf den ersten Blick klar. Es geht um’s Zerkleinern im Haushalt, genauer gesagt in der Küche. Im Angebot geführt werden Mixer, Mühlen, Raffeln, Schnetzler und Blender. Das Flagschiff ist der “Total Blender”.

Eine ganz originelle, spezielle, aufsehenerregende Art hat diese Firma gewählt zu demonstrieren, wie gut ihre Produkte sind. Auf der Website Will it Blend? testet der “firmeneigene Ingenieur”, was man mit dem “Total Blender” so alles zerkleinern kann.

Nein, nicht Gemüse, Früchte oder Eis werden hier zermalmt, sondern Gegenstände wie Digitalkameras, Golfbälle, Skis, und vieles mehr sowie das populärste Beispiel, ein iPhone:

Es wird darauf hingewiesen, dass der im Video verwendete Blender nur das Einstiegsprodukt sei und natürlich auch: Don’t Try This @ Home! Was wohl die Premium-Modell alles noch zu Kleinholz machen könnten?

Ein hervorragendes Beispiel für virales Marketing, wenn auch die Zerstörung von solchen Gütern etwas fraglich scheint. Aber dies ist wohl der schnellen Verbreitung wenig hinderlich.

(Crossposting vom Onlinemarketingreport)



Nichts mehr verpassen! Dann machen Sie es wie bereits aktuell 5.145 andere Leser. Verpassen Sie keinen Beitrag mehr und erhalten Sie jeden Sonntag ab 16 Uhr alle Artikel der aktuellen Woche per E-Mail bequem in Ihre Inbox geliefert.

E-Mail Adresse erfassen genügt.


letzter ArtikelZukunftsperspektiven aktueller E-Commerce Trends:
nächster ArtikelProduktvideos erhöhen Konversionsrate im Onlineshop
Thomas Lang, Betriebsökonom und Wirtschaftsinformatiker, unterstützt Unternehmen bei der Strategieentwicklung von digitalen Vertriebsmodellen, beim Aufbau von digitalen Geschäftsmodellen, bei Expertisen rund um Onlinehandel und der operativen Umsetzung im Bereich Organisation, Prozesse, Innovation, Change-Management und Unternehmenskultur. Er ist Gründer und Geschäftsführer der Carpathia AG, der unabhängigen und neutralen Unternehmensberatung für Digital-Business, E-Commerce und Digitale Transformation im Handel. Zudem ist er Autor von zahlreichen Fachartikeln und -studien, Dozent für Online-Vertriebsmodelle an verschiedenen Hochschulen sowie gefragter Keynote-Speaker zu E-Commerce und Digital Transformation im Handel. Er ist Initiator und Organisator der Connect - Digital Commerce Conference sowie des Digital Commerce Awards. Der von ihm gegründete Carpathia Digital-Business-Blog (https://blog.carpathia.ch) zählt im deutsch-sprachigen Raum zu den wichtigsten unabhängigen Publikationen im Digitalen Handel. Medien bezeichnen ihn als digitalen Vordenker, zitieren und interviewen ihn regelmässig .

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT