Die Migros gibt Gas im E-Commerce

4
2008

Heute machte die Migros, der grösste Schweizer Detailhändler, gleich mit zwei E-Commerce Meldungen auf sich aufmerksam.

LeShop.ch mit Rekordumsatz

Der zum Migros Genossenschaftsbund gehörende Schweizer E-Commerce Pionier LeShop.ch vermeldete für das 1. Quartal 2010 einen Rekordumsatz. Gegenüber dem Vorjahr stieg der Quartalsumsatz um 13% auf CHF 38 Mio. Gleichzeitig stieg das Transaktionsvolumen mit Lebensmitteln um 7% auf CHF 232.70 pro Bestellung.

Besonders erfreulich entwickelten sich die Umsätze über die im Januar lancierte iPhone Applikation. Bereits werden 3% des Umsatzes über den mobilen Zugang erwirtschaftet.

CEO Christian Wanner in der Pressemitteilung:

Das Einkaufen via Mobiltelefon steht kurz vor dem breiten Durchbruch. Heute steht die Technologie mit der nötigen Nutzerfreundlichkeit zur Verfügung und Smartphones sind mit bezahlbaren Abos sehr verbreitet. In drei Jahren könnten zehn Prozent aller LeShop-Bestellungen mobil erfolgen». Eine Kundenumfrage zeigt: Die mobilen Einkäufe ergänzen den grossen Wocheneinkauf, sie ersetzen ihn nicht.

Umsatzentwicklung bei leshop.ch 1998-2010
Umsatzentwicklung bei leshop.ch 1998-2010

Neuer Merchandising Onlinestore

Ebenfalls heute lancierte die Migros einen neuen Merchandising Store www.m-stars.ch. Zahlreiche Eigenmarken der Migros gehören in der Schweiz zum Alltag und geniessen eine hohe Identifikation. Viele von uns sind mit diesen Labels aufgewachsen. Nachdem Ende der 90er Jahre die Billig-Marke M-Budget zum Kult wurde, versucht man mit diesem Shop an den vergangenen Erfolg anzuknüpfen, wie persönlich gestern schrieb:

Mit dem Startschuss von www.m-stars.ch soll nun die vergangene Erfolgsgeschichte aufgenommen werden, ohne dass allerdings die bisherige Betonung des M-Budget-Designs im Vordergrund steht. Das Grün-Orange wird durchaus noch zu finden sein, doch setzt M-STARS auf neue Sujets, die generell in der Migros-Welt zu finden sind oder waren. Bekannte Eigenmarken – wie Einmalzin oder Mirador – , als auch die Dachmarke der Migros werden in zeitgemässer und überraschender Form umgesetzt und richten sich an Jugendliche und Junggebliebene.

Onlineshop für Migros-Fans
Onlineshop für Migros-Fans


Nichts mehr verpassen! Dann machen Sie es wie bereits aktuell 5.145 andere Leser. Verpassen Sie keinen Beitrag mehr und erhalten Sie jeden Sonntag ab 16 Uhr alle Artikel der aktuellen Woche per E-Mail bequem in Ihre Inbox geliefert.

E-Mail Adresse erfassen genügt.


letzter Artikel«Ich sehe die Zukunft des E-Commerce sehr rosig …»
nächster ArtikelE-Commerce Currencies – E-Commerce Trend 2010
Thomas Lang, Betriebsökonom und Wirtschaftsinformatiker, unterstützt Unternehmen bei der Strategieentwicklung von digitalen Vertriebsmodellen, beim Aufbau von digitalen Geschäftsmodellen, bei Expertisen rund um Onlinehandel und der operativen Umsetzung im Bereich Organisation, Prozesse, Innovation, Change-Management und Unternehmenskultur. Er ist Gründer und Geschäftsführer der Carpathia AG, der unabhängigen und neutralen Unternehmensberatung für Digital-Business, E-Commerce und Digitale Transformation im Handel. Zudem ist er Autor von zahlreichen Fachartikeln und -studien, Dozent für Online-Vertriebsmodelle an verschiedenen Hochschulen sowie gefragter Keynote-Speaker zu E-Commerce und Digital Transformation im Handel. Er ist Initiator und Organisator der Connect - Digital Commerce Conference sowie des Digital Commerce Awards. Der von ihm gegründete Carpathia Digital-Business-Blog (https://blog.carpathia.ch) zählt im deutsch-sprachigen Raum zu den wichtigsten unabhängigen Publikationen im Digitalen Handel. Medien bezeichnen ihn als digitalen Vordenker, zitieren und interviewen ihn regelmässig .

4 KOMMENTARE

  1. The subsequent time I read a weblog, I hope that it doesnt disappoint me as a lot as this one. I imply, I do know it was my choice to read, but I actually thought youd have one thing attention-grabbing to say. All I hear is a bunch of whining about one thing that you could fix if you werent too busy searching for attention.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT