Competec organisiert sich neu – Malte Polzin neuer CEO von Brack

1
1577

Die Competec Gruppe, zu der unter anderem auch die E-Commerce Plattformen von Brack und DayDeal gehören, stellt sich neu auf. Mit zwei unabhängigen Divisionen organisiert sich das B2B und B2C Geschäft neu autonom.

“Die Competec-Gruppe beabsichtigt, ihre Tochtergesellschaften Wyscha Computer AG und Phonet Suisse SA mit der Alltron AG zu fusionieren. Der IT-Distributor Alltron AG und der IT-Händler Brack Electronics AG sollen als zwei weitgehend autonom agierende Divisionen weiter geführt werden.”

Divisionalisierung der Competec-Gruppe
Divisionalisierung der Competec-Gruppe

Competec stellt sich damit neu auf und reagiert auf die veränderten Bedürfnisse, insbesondere auch auf die unterschiedliche Ansprache von B2B und B2C Kunden. Für Kapazität hat die Gruppe ja bereits gesorgt mit der Planung des grössten Elektronik-Versandzentrums.

Malte Polzin, neuer CEO von Brack Electronics
Malte Polzin, neuer CEO von Brack Electronics

CEO von Alltron wird Tom Brunner, bisheriger Managing Director der Wyscha. CEO von Brack wird Malte Polzin, bisheriger CMO der Competec Gruppe.

Malte Polzin ist im deutsch-sprachigen E-Commerce kein Unbekannter. Er hat sich einen Namen als Social-Commerce Experte gemacht und war auch treibende Kraft hinter DayDeal.

Wir freuen uns mit Malte, dass seine herausragenden Leistungen Anerkennung finden und hoffen auf neue – auch vom Social Commerce getriebene – Projekte aus dem Hause Brack.

Interessenbindung: Brack Electronics ist ein Kunde von Carpathia für konzeptionelle Beratungsdienstleistungen.



Nichts mehr verpassen! Dann machen Sie es wie bereits aktuell 5.145 andere Leser. Verpassen Sie keinen Beitrag mehr und erhalten Sie jeden Sonntag ab 16 Uhr alle Artikel der aktuellen Woche per E-Mail bequem in Ihre Inbox geliefert.

E-Mail Adresse erfassen genügt.


letzter ArtikelDie Krux mit der Sprachwahl im Onlineshop oder der Dauerärger bei Apple.ch
nächster ArtikelMobile-Commerce ist der am schnellsten wachsende Vertriebskanal der SBB.
Thomas Lang, Betriebsökonom und Wirtschaftsinformatiker, unterstützt Unternehmen bei der Strategieentwicklung von digitalen Vertriebsmodellen, beim Aufbau von digitalen Geschäftsmodellen, bei Expertisen rund um Onlinehandel und der operativen Umsetzung im Bereich Organisation, Prozesse, Innovation, Change-Management und Unternehmenskultur. Er ist Gründer und Geschäftsführer der Carpathia AG, der unabhängigen und neutralen Unternehmensberatung für Digital-Business, E-Commerce und Digitale Transformation im Handel. Zudem ist er Autor von zahlreichen Fachartikeln und -studien, Dozent für Online-Vertriebsmodelle an verschiedenen Hochschulen sowie gefragter Keynote-Speaker zu E-Commerce und Digital Transformation im Handel. Er ist Initiator und Organisator der Connect - Digital Commerce Conference sowie des Digital Commerce Awards. Der von ihm gegründete Carpathia Digital-Business-Blog (https://blog.carpathia.ch) zählt im deutsch-sprachigen Raum zu den wichtigsten unabhängigen Publikationen im Digitalen Handel. Medien bezeichnen ihn als digitalen Vordenker, zitieren und interviewen ihn regelmässig .

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT