Redcoon – machte sich die Braut schön für Media Markt?

3
478

Über die bis heute eher erfolglos verlaufenen Bemühungen von Media Markt im online Geschäft Fuss zu fassen, wurde ja schon des öfteren berichtet.

Nun soll es gemäss der heutigen FAZ doch eine neue Marke richten, die neben Media Markt und Saturn online positioniert werden soll. Niemand geringerer als die (mittlerweile minderheitsbeteiligten) Besitzerfamilien sind es leid, online ständig zu den Verlierern gezählt zu werden.

Egal, so kann es jedenfalls nicht weitergehen, haben die Media-Saturn-Eigner beschlossen: Erstmals seit Menschengedenken sinken in Deutschland, pro Quadratmeter gerechnet, die Umsätze der Elektromärkte. Über Jahre haben sie, mit teils rüden Methoden, die Konkurrenz an die Wand gedrückt, gegen die jungen Wettbewerber aus dem Netz jedoch haben sie kein Mittel.

Äusserst erfolgreich unterwegs ist Redcoon.de, der im Vorjahresvergleich bis zu 35% Umsatzwachstum vermeldet und laut FAZ täglich 2’000 Neukunden gewinnt. Das ärgerliche daran für Media Markt; beim Redcoon Gründer und Geschäftsführer Reiner Heckel handelt es sich um einen ehemaligen Media Markt Manager.

Ein internetaffiner Unternehmer soll dafür verpflichtet werden, notfalls will ihn Media-Saturn mitsamt Laden vom Markt wegkaufen. Der Preis dafür scheint zweitrangig, Hauptsache, es geht rasch. „Lieber einfach und schnell als kompliziert und vielleicht nie“, bestätigt ein Sprecher der Familie Kellerhals dementsprechende Pläne.

Nun hat sich gerade vergangene Woche redcoon.de ein Redesign für den Webshop gegönnt. Einige Stimmen auf Twitter meinten, etwas gar rot. Nun ja, rot würde ja sehr gut farblich passen.

Die Frage liegt nahe, ob Redcoon.de die neue Onlinemarke der Media Saturn Holding wird?

Kein Wunder, dass die Media-Saturn-Strategen „Redcoon“ als eines der ersten Übernahmeziele ausgemacht haben. Verhandelt wird über einen Einstieg, so ist zu hören, beschlossen ist noch nichts. Offiziell kommentiert wird sowieso nichts.



Nichts mehr verpassen! Dann machen Sie es wie bereits aktuell 4.824 andere Leser. Verpassen Sie keinen Beitrag mehr und erhalten Sie jeden Sonntag ab 16 Uhr alle Artikel der aktuellen Woche per E-Mail bequem in Ihre Inbox geliefert.

E-Mail Adresse erfassen genügt.


3 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT