Mit dem Checkheft in den E-Commerce: Media Saturn übernimmt Redcoon

Mit dem Checkheft in den E-Commerce: Media Saturn übernimmt Redcoon

1
791

Wie schwer sich die Media Saturn Holding (MHS) mit ihren Marken Media Markt und Saturn im Onlinebusiness tut, wurde ja schon eingehend kommuniziert und diskutiert.

Aus eigener Kraft gelang es nicht, sich neuen Onlinekonzepten zu öffnen. Zuletzt haben sich die Gründer und das neue Management gar mit Klagen eingedeckt.

Ende Februar dann die Flucht nach vorne; Online werde eine neue Marke aufgebaut – oder eben ein Pure-Player akquiriert. Wir haben damals spekuliert, ob sich Redcoon mit dem Relaunch schön macht für die Übernahme. Redcoon wurde zwar als zu teuer für eine Übernahme gehandelt, zu lukrativen seien internationale Angebote. Entsprechend hoch dürfte der Kaufpreis sein.

Was spekuliert wurde, ist nun eingetroffen – die “Vermählung” ist offiziell; Media Saturn übernimmt Redcoon zu einem nicht publizierten Kaufpreis, wie Internet World berichtet. Redcoon werde als eigenständige Einheit in die Holding eingebunden und die Onlineaktivitäten übernehmen.

“Durch die Einbindung in die Media-Saturn-Unternehmensgruppe sind wir für die Zukunft des Internethandels und für weiteres Wachstum noch besser aufgestellt.”

So wird Redcoon Gründer Reiner Heckel zitiert – übrigens ein ehemaliger Media Markt Manager. Dieser führt das Unternehmen weiter, das im Wettbewerb mit den stationären Marken Media Markt und Saturn stehe. Wie euphorisch wohl die am Unternehmen / Umsatz beteiligten lokalen Geschäftsführer der Fachmärkte sind, bleibt offen. Sie bekommen damit nun ernsthafte Konkurrenz unter dem selben Holdingdach. Für weitere spannende Schlagabtausche ist wohl vorgesorgt.



Nichts mehr verpassen! Dann machen Sie es wie bereits aktuell 5.140 andere Leser. Verpassen Sie keinen Beitrag mehr und erhalten Sie jeden Sonntag ab 16 Uhr alle Artikel der aktuellen Woche per E-Mail bequem in Ihre Inbox geliefert.

E-Mail Adresse erfassen genügt.


1 COMMENT

LEAVE A REPLY

Pin It on Pinterest