Conversion-Optimierung bei geschenkparadies.ch – Erfahrungsbericht Teil 3 von 4

1
677

Auch der dritte Teil stellt interessante Optimierungen bei geschenkparadies.ch vor, die teilweise auch mit A/B-Tests verifiziert worden sind.

Produktepräsentation: Klare “Call2Action”

Wer verkaufen will, muss eindeutig und unmissverständlich zeigen, wie man einkaufen kann. Schon kleinste Verwirrungen sorgen für eine ungenügende Conversionsrate. So wurde die Produktpräsentation komplett über den Haufen geworfen und neu aufgesetzt:

  • Warenkorb-Button im gewohnten Layout (gross, runde Ecken, hebt sich visuell deutlich ab)
  • Preis wird ebenfalls visuell hervorgehoben und enger zum Warenkorb-Button platziert
  • Auswahl erfolgt nach Priorität: Preis > Anzahl > Action
  • TrustedShops-Zertifikat eingefügt, erhöht Vertrauen
  • Screenshots in den Content integriert, anstatt in der rechten Spalte
  • Priorität der rechte Spalte visuell abgestuft und getrennt

Das Resultat lässt sich wirklich sehen, die Umsetzung ist gelungen:

Warenkorb: Immer sichtbar mit allen Informationen

Auch der Weg zur Kasse sollte zweifelsfrei gekennzeichnet sein und alle relevanten Informationen enthalten:

  • Produkte im Warenkorb
  • Totalpreis
  • Visuell klar erkennbarer “Warenkorb”-Button
  • Position nach Best-Practice und Nutzererwarten rechts oben
  • Überzeugende Trust-Elemente inkl. Support-Telefonnummer, um Fragen sofort klären zu können und mögliches Zögern aufgrund fehlender Kontaktangaben zu mindern.

Um all die notwendigen Informationen ansprechend platzieren zu können, mussten andere Elemente verschoben oder ganz entfernt werden. Die Macher von geschenkparadies.ch waren offen für Neues und flexibel. Auch hier überzeugt das umgesetzten Redesign:

Weitere Optimierungen sind bei folgenden Themen vorgenommen worden. Die Umsetzung gelang weitestgehend noch vor dem umsatzträchtigsten Monat Dezember:

  • Angabe der Anzahl Erlebnisse in der Kategorieübersicht (Beispiel Wellness)
  • Verkleinerung des Contents auf der Frontseite – Fokus auf Zielperson und wenigen Top-Angeboten
  • Neue Platzierung und verbessertes Screenshot-Script
  • Checkout: Übersichtlichere Auswahl, transparentere Informationen, einfacheres Handling
  • Umbenennung/Umpositionierung von “Online Geschenkhilfe” zu “Fragen & Antworten”
  • Reduzierung der Felder bei der Adresseingabe (z.B. PLZ und Ort auf gleicher Zeile)
  • Visuelle Darstellung der Zahlungsmöglichkeiten im Checkout

Alle Puzzle-Teile ergeben zusammen ein rundum deutlich verbessertes Surf- und Shopvergnügen. Im vierten und letzten Blog-Teil schauen wir uns konkrete Zahlen an und wie die verbesserte Conversionsrate das Unternehmen geschenkparadies.ch AG nachhaltig verändert hat.


Nichts mehr verpassen! Dann machen Sie es wie bereits aktuell 5.209 andere Leser. Verpassen Sie keinen Beitrag mehr und erhalten Sie jeden Sonntag ab 16 Uhr alle Artikel der aktuellen Woche per E-Mail bequem in Ihre Inbox geliefert.

E-Mail Adresse erfassen genügt.


1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT