Tamedia übernimmt Mehrheit an Starticket

1
771

starticket

Es war länger etwas ruhig bei den Verlagen, nun wird wieder diversifiziert im Bereich der Veranstaltungstickets. Ringier ist schon länger an Ticketcorner beteiligt  mit 50% über das Joint-Venture mit CTS Eventim.

Heute vermeldet Tamedia, dass sie eine 75% Beteiligung an Starticket übernommen haben mit einer Option auf mehr bis 2018.

Es macht fast den Eindruck, dass das Cross-Selling mit den Medientiteln im Bereich Veranstaltungen und Tickets den Verlagen leichter fällt als mit dem E-Commerce.

Denn beide Verlage halten diverse interessante Beteiligungen an Onlinehändlern und -plattformen wie u.a.

Ringier

Tamedia

*) Im Zusammenhang mit den Beteiligungen der Verlage an Onlineplattformen noch zu erwähnen wäre, dass Ringier die Beteiligung an Betty Bossi abgestossen hat. Betty Bossi ist seit Ende 2012 eine 100% Tochter von Coop.



Nichts mehr verpassen! Dann machen Sie es wie bereits aktuell 5.191 andere Leser. Verpassen Sie keinen Beitrag mehr und erhalten Sie jeden Sonntag ab 16 Uhr alle Artikel der aktuellen Woche per E-Mail bequem in Ihre Inbox geliefert.

E-Mail Adresse erfassen genügt.


1 KOMMENTAR

  1. Wusste ich garnicht, dass jetzt Ringier an Ticketcorner beteiligt ist. Interessant zu hören. Ticketcorner ist doch der meistbesuchte Tickethandel in der Schweiz. Gibt es hierzu mehr Informationen.

    Grüße,

    Jan

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT