Innovation für den stationären Handel: Gestik gesteuerte Schaufensterinstallation

0
1404

Wir forderten schon mehrfach mehr Innovation statt Jammern im stationären Handeln und haben da auch schon mit Tipps ausgeholfen.

Dressaffair aus Augsburg bietet hier einen innovativen wie auch interessanten Ansatz mit ihrer interaktiven Schaufenster-Installation, die auf das Publikum reagiert und welche sich durch Gestiken steuern lässt (bekannt aus dem Gaming-Bereich).

Dressaffair ist ein Portal für Shops, welches mit seiner interaktiven Schaufensterinstallation Lösungen für ein wichtiges Retail-Problem bietet: Mangelnde Innovation im stationären Handel. Der Dressaffair Showcase erweitert durch seine Interaktivität die Funktion eines normalen Schaufensters.

Er inspiriert, entertained und bietet ein neuartiges Einkaufserlebnis, womit er die Innovation im stationären Handel steigert. Dabei steht nicht nur der Nutzen, sondern vor allem die Unterhaltung im Fokus, wodurch die Installation der Mode als emotionales Produkt gerecht wird. 

Es muss ja nicht immer Asien sein. Daher schön, dass auch aus unseren Breitengraden innovative neue Ansätze für den stationären Handel kommen – notabene elektronisch getrieben und unabhängig der Öffnungszeiten.

Danke Manuel für den Tipp.



Nichts mehr verpassen! Dann machen Sie es wie bereits aktuell 5.131 andere Leser. Verpassen Sie keinen Beitrag mehr und erhalten Sie jeden Sonntag ab 16 Uhr alle Artikel der aktuellen Woche per E-Mail bequem in Ihre Inbox geliefert.

E-Mail Adresse erfassen genügt.


letzter ArtikelOnline Automarkt in der Sackgasse?
nächster ArtikelBlack Friday und Cyber Monday – US E-Commerce legt um 1 Milliarde Dollar zu
Thomas Lang, Betriebsökonom und Wirtschaftsinformatiker, unterstützt Unternehmen bei der Strategieentwicklung von digitalen Vertriebsmodellen, beim Aufbau von digitalen Geschäftsmodellen, bei Expertisen rund um Onlinehandel und der operativen Umsetzung im Bereich Organisation, Prozesse, Innovation, Change-Management und Unternehmenskultur. Er ist Gründer und Geschäftsführer der Carpathia AG, der unabhängigen und neutralen Unternehmensberatung für Digital-Business, E-Commerce und Digitale Transformation im Handel. Zudem ist er Autor von zahlreichen Fachartikeln und -studien, Dozent für Online-Vertriebsmodelle an verschiedenen Hochschulen sowie gefragter Keynote-Speaker zu E-Commerce und Digital Transformation im Handel. Er ist Initiator und Organisator der Connect - Digital Commerce Conference sowie des Digital Commerce Awards. Der von ihm gegründete Carpathia Digital-Business-Blog (https://blog.carpathia.ch) zählt im deutsch-sprachigen Raum zu den wichtigsten unabhängigen Publikationen im Digitalen Handel. Medien bezeichnen ihn als digitalen Vordenker, zitieren und interviewen ihn regelmässig .

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT