Zalandos neue Präsidentin, die «Bestatterin des stationären Modehandels»

0
1061

In der aktuellen Handelszeitung findet sich ein grosses Porträt über Cristina Stenbeck, der Chefin vom grössten Zalando Investor Kinnevik und der designierten Präsidentin der Zalando AG selber. Kinnevik ist mit 36% Anteil grösster Einzelaktionär am Onlinemodehändler.

Die 36-jährige Stenbeck habe mit Kinnevik in den letzten 6 Jahren über CHF 1.4 Milliarden in Internetunternehmen wie Zalando investiert und ist quasi Schatzmeisterin der Samwers:

Stenbeck und die Samwers brauchen sich gegenseitig, um den traditionellen Detailhandel zu Grabe zu tragen.”

Bereits in der FAZ war vor einigen Tagen ein Porträt zu lesen. Dasjenige der Handelszeitung mit dem Titel “Die Bestatterin” ist noch nicht online, aber hier vorab die ePaper-Version (PDF).



Nichts mehr verpassen! Dann machen Sie es wie bereits aktuell 5.124 andere Leser. Verpassen Sie keinen Beitrag mehr und erhalten Sie jeden Sonntag ab 16 Uhr alle Artikel der aktuellen Woche per E-Mail bequem in Ihre Inbox geliefert.

E-Mail Adresse erfassen genügt.


letzter Artikel65 Mio Umsatz und Break-Even bei DeinDeal 2013
nächster ArtikelIst der Schweizerische Marketing-Tag 2014 relevant fürs E-Business?
Thomas Lang, Betriebsökonom und Wirtschaftsinformatiker, unterstützt Unternehmen bei der Strategieentwicklung von digitalen Vertriebsmodellen, beim Aufbau von digitalen Geschäftsmodellen, bei Expertisen rund um Onlinehandel und der operativen Umsetzung im Bereich Organisation, Prozesse, Innovation, Change-Management und Unternehmenskultur. Er ist Gründer und Geschäftsführer der Carpathia AG, der unabhängigen und neutralen Unternehmensberatung für Digital-Business, E-Commerce und Digitale Transformation im Handel. Zudem ist er Autor von zahlreichen Fachartikeln und -studien, Dozent für Online-Vertriebsmodelle an verschiedenen Hochschulen sowie gefragter Keynote-Speaker zu E-Commerce und Digital Transformation im Handel. Er ist Initiator und Organisator der Connect - Digital Commerce Conference sowie des Digital Commerce Awards. Der von ihm gegründete Carpathia Digital-Business-Blog (https://blog.carpathia.ch) zählt im deutsch-sprachigen Raum zu den wichtigsten unabhängigen Publikationen im Digitalen Handel. Medien bezeichnen ihn als digitalen Vordenker, zitieren und interviewen ihn regelmässig .

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT