E-Commerce Award: Bereits über 80 Bewerbungen und nur noch wenige Tage Zeit!

0
1466

Swiss-Ecommerce-Award_140x140pxIn 10 Tagen ist Teilnahmeschluss – bereits  sind über 80 Bewerbungen in den einzelnen Kategorien eingegangen – bekannte, neue und überraschende Onlineshops wollen einen der begehrten Kategoriensiege.

Ebenfalls wieder verliehen wird der SHEcommerce Spezialpreis, den die weiblichen Mitglieder unserer Jury vergeben und zu dem man sich nicht bewerben kann. Im letzten Jahr konnte TheLook diesen Preis entgegen nehmen.

Die Antwort auf die zentrale Frage, wer wird Swiss E-Commerce Champion 2014 und damit Nachfolger von Freitag.lab (2012) und Zalando (2013) wird es an der Preisverleihung am 7. Mai in der Messe Zürich geben.

Auch dieses Jahr überraschen wir wieder mit einem attraktiven Referenten im Rahmen der Preisverleihung. Diese findet im Anschluss an die Swiss E-Commerce Connect statt, der neuen Tagesveranstaltung für den Schweizer Online- und Multi-Channel Handel.

Endspurt

Nur noch wenige Tage Zeit – Teilnehmen können noch bis zum 28. Februar 2014 alle Händler, die online oder mobil 2013 aktiv in die Schweiz verkauft haben.

Wir freuen uns auf die rege Beteiligung!

Jetzt zum Swiss E-Commerce Award anmelden



Nichts mehr verpassen! Dann machen Sie es wie bereits aktuell 5.138 andere Leser. Verpassen Sie keinen Beitrag mehr und erhalten Sie jeden Sonntag ab 16 Uhr alle Artikel der aktuellen Woche per E-Mail bequem in Ihre Inbox geliefert.

E-Mail Adresse erfassen genügt.


letzter ArtikelZalando in Zahlen: Erstmals über 1 Mrd. Euro Umsatz im DACH-Raum
nächster ArtikelMassive Umsatzsteigerung in Deutschland: EUR 49.7 Milliarden E-Commerce Umsätze mit Waren und Dienstleistungen
Thomas Lang, Betriebsökonom und Wirtschaftsinformatiker, unterstützt Unternehmen bei der Strategieentwicklung von digitalen Vertriebsmodellen, beim Aufbau von digitalen Geschäftsmodellen, bei Expertisen rund um Onlinehandel und der operativen Umsetzung im Bereich Organisation, Prozesse, Innovation, Change-Management und Unternehmenskultur. Er ist Gründer und Geschäftsführer der Carpathia AG, der unabhängigen und neutralen Unternehmensberatung für Digital-Business, E-Commerce und Digitale Transformation im Handel. Zudem ist er Autor von zahlreichen Fachartikeln und -studien, Dozent für Online-Vertriebsmodelle an verschiedenen Hochschulen sowie gefragter Keynote-Speaker zu E-Commerce und Digital Transformation im Handel. Er ist Initiator und Organisator der Connect - Digital Commerce Conference sowie des Digital Commerce Awards. Der von ihm gegründete Carpathia Digital-Business-Blog (https://blog.carpathia.ch) zählt im deutsch-sprachigen Raum zu den wichtigsten unabhängigen Publikationen im Digitalen Handel. Medien bezeichnen ihn als digitalen Vordenker, zitieren und interviewen ihn regelmässig .

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT