Logistik ist Key: Interdiscount investiert 70 Mio.

0
1390

InterdiscountDer zu Coop gehörende Elektronik-Händler Interdiscount investiert massiv in die Logistik, wie die Berner Zeitung vermeldet.

Im bernischen Jegenstorf wird sprichwörtlich auf der grünen Wiese in einen 23’000 Quadratmeter Bau investiert, der auch vom Pureplayer-Ableger Microspot genutzt werden soll. Das Bauvolumen betrage CHF 70 Mio.

“Interdiscount besitzt zwar in der Schweiz das dichteste Verkaufsstellennetz für Heimelektronik, hat aber im Internetmarkt Nachholbedarf. Nun will das Unternehmen seine Position verstärken. Den geplanten 23000 Quadratmeter grossen Bau nutzt die Firma vor allem für Logistik, für die Lagerung und den Versand des Onlineangebots. Neben Interdiscount beansprucht auch Microspot Teile des Gebäudes.”

Microspot hat im vergangenen Jahr seinen Umsatz um fast 30% auf CHF 104 Mio. steigern können.

Damit investiert nach Digitec und Brack ein weiterer Top-10 Händler aus dem Electronic-Sortiment substantiell in seine Logistik-Services.



Nichts mehr verpassen! Dann machen Sie es wie bereits aktuell 5.119 andere Leser. Verpassen Sie keinen Beitrag mehr und erhalten Sie jeden Sonntag ab 16 Uhr alle Artikel der aktuellen Woche per E-Mail bequem in Ihre Inbox geliefert.

E-Mail Adresse erfassen genügt.


letzter ArtikelDie Sache mit der Kundenzufriedenheit – Stationär vs. Online
nächster ArtikelE-Commerce Interruptus: Stationär will Online nicht verstehen
Thomas Lang, Betriebsökonom und Wirtschaftsinformatiker, unterstützt Unternehmen bei der Strategieentwicklung, beim Aufbau von digitalen Geschäftsmodellen, bei Expertisen und der operativen Umsetzung im Bereich Organisation, Prozesse, Innovation, Change-Management und Unternehmenskultur. Er ist Gründer und Geschäftsführer der Carpathia AG, der unabhängigen und neutralen Unternehmensberatung für Digital-Business, E-Commerce und Digitale Transformation im Handel. Zudem ist er Autor von zahlreichen Fachartikeln und -studien, Dozent für Online-Vertriebsmodelle an verschiedenen Hochschulen sowie gefragter Keynote-Speaker zu E-Commerce und Digital Transformation im Handel. Medien bezeichnen ihn als digitalen Vordenker und zitieren ihn regelmässig.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT