Wenn Botox Zahlen toxisch werden

0
1424

Die kürzlich von E-Commerce Europe  in der Schweiz präsentierte Zahl von einem aktuellen Onlineanteil von 20% war schnell als Branchenlüge entlarvt.

Nun hat die Recherche vom VSV auch zu Tage gefördert, woher sie stammt, hat sie doch zu einigen Überraschungen und Unruhe in der Branche gesorgt und gar das EHI in Deutschland zu einem Kommentar über Sinn und Unsinn solcher Botox-Zahlen veranlasst.

Denn die Zahl von 20% Onlineanteil für “The Market”  ist laut VSV/GfK komplett aus dem Zusammenhang gerissen:

“es handelt sich um den Online-Anteil Heimelektronik im Markt Niederlande! Diese Zahl hat überhaupt nichts mit einer europäischen Entwicklung zu tun und demzufolge alles andere als professionell und transparent dargestellt.

Einfach als Vergleich: Zum gleichen Zeitpunkt hatten wir in der Schweiz einen Online-Anteil Heimelektronik am Gesamtmarkt von 23 %”

Komplett aus dem Zusammenhang gerissene Zahlen von E-Commerce Europe - Schädliche Falschmeldung für die Branche
Komplett aus dem Zusammenhang gerissene Zahlen von E-Commerce Europe – Schädliche Falschmeldung für die Branche


Nichts mehr verpassen! Dann machen Sie es wie bereits aktuell 5.133 andere Leser. Verpassen Sie keinen Beitrag mehr und erhalten Sie jeden Sonntag ab 16 Uhr alle Artikel der aktuellen Woche per E-Mail bequem in Ihre Inbox geliefert.

E-Mail Adresse erfassen genügt.


letzter ArtikelDigitale Transformation: Wie sich Unternehmen verändern müssen (1/3)
nächster ArtikelMobile dominiert Black Friday und Cyber Monday 2014 in den USA
Thomas Lang, Betriebsökonom und Wirtschaftsinformatiker, unterstützt Unternehmen bei der Strategieentwicklung von digitalen Vertriebsmodellen, beim Aufbau von digitalen Geschäftsmodellen, bei Expertisen rund um Onlinehandel und der operativen Umsetzung im Bereich Organisation, Prozesse, Innovation, Change-Management und Unternehmenskultur. Er ist Gründer und Geschäftsführer der Carpathia AG, der unabhängigen und neutralen Unternehmensberatung für Digital-Business, E-Commerce und Digitale Transformation im Handel. Zudem ist er Autor von zahlreichen Fachartikeln und -studien, Dozent für Online-Vertriebsmodelle an verschiedenen Hochschulen sowie gefragter Keynote-Speaker zu E-Commerce und Digital Transformation im Handel. Er ist Initiator und Organisator der Connect - Digital Commerce Conference sowie des Digital Commerce Awards. Der von ihm gegründete Carpathia Digital-Business-Blog (https://blog.carpathia.ch) zählt im deutsch-sprachigen Raum zu den wichtigsten unabhängigen Publikationen im Digitalen Handel. Medien bezeichnen ihn als digitalen Vordenker, zitieren und interviewen ihn regelmässig .

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT