Newcomer 2014 stadtlandkind.ch blickt auf ein erfolgreiches Jahr zurück

0
565

Swiss-Ecommerce-Award_140x140pxMitte Januar wird der Swiss E-Commerce Award 2015 lanciert und auch im kommenden Jahr haben wir einige Optimierungen und spannende Weiterentwicklungen geplant.

Eine der interessantesten findet sich schon in diesem Interview – die offizielle und umfassende Mittelung folgt dann im Verlauf dieser Woche.

Der Newcomer Award  ging an stadtlandkind.ch  – wir blicken mit Mitgründer Tobias Zingg auf das aktuelle Jahr 2014 zurück und auch, was dem Startup die Auszeichnung am Swiss E-Commerce Award 2014 gebracht hat.

Im Gespräch: Tobias Zingg, Mitgründer von stadtlandkind.ch

stadtlandkind.ch - Gewinner Swiss E-Commerce Newcomer Award 2014

Wie hat sich das Geschäft bei Stadtlandkind.ch im aktuellen Jahr entwickelt?

 2014 war erneut ein Jahr weit über unseren Erwartungen. Wir konnten sowohl im Umsatz als auch – was uns noch fast wichtiger erscheint – im Sortiment stark zulegen.

Wie hat sich der Gewinn des Newcomer-Awards 2014 für Euch bemerkbar gemacht?

Wir hatten ja keine Ahnung! Ursprünglich hatten wir uns für den Award beworben, um etwas Competition-Luft zu schnuppern, zu sehen, wie es die Grossen machen und, um ehrlich zu sein, haben wir uns einfach auf den fantastischen Apéro in geselliger Runde gefreut. Dass wir gewonnen haben, kam für uns völlig unerwartet und auch die Reaktionen danach waren dementsprechend überraschend – ein reines Supplement zu dem ohnehin fantastischen Jahr.

Des weiteren haben uns die positiven Presseberichte neues Gehör  im internationalen Medienzirkus verschafft, – wir wurden sicher neu beurteilt, ernster genommen, von Presse, Partnern, Verbänden und va. auch Mitbewerbern.

Was konntet Ihr an Neuerungen im Onlineshop in den letzten Monaten umsetzen?

Die Implementierung des Partnerbereichs ist zum Beispiel eine direkte Folge des Awards. Wir erhalten viele Anfragen und können heute unter zahlreichen potentiellen Partnern eine für uns ideale Auswahl treffen.

Unsere Sortimentserweiterung und die daraus folgernde Komplettüberarbeitung der Brandübersicht möchten wir ebenfalls nicht unerwähnt lassen. Wir konnten einen Grossteil unserer Shoppingliste umsetzen und unsere Lieblingsbrands einkaufen.

In der Folge unserer Bemühungen sind wir noch kundenorientierter und bieten verschiede Versandarten an, zusätzlich auch Textnachrichten für spezielle Anlässe, und man sieht die verfügbaren Artikel pro Grösse direkt auf der Homeseite per Mouse-over.

Zusätzlich haben wir nochmals in die Performance-Erhöhung investiert, wie auch nach der Herkunft nach dem Checkout-Prozess gefragt – 98% geben an, woher sie uns kennen. Wir haben hinsichtlich SEO unzählige Anpassungen vorgenommen und den weltweiten Versand eingeführt.

Habt ihr überhaupt Zeit für detaillierte Marktforschung und Analysen?

Ja und nein. Wir arbeiten in diesem Bereich sehr eng mit der HSG St. Gallen zusammen. Aktuell laufen 2 sehr spannende Projekte zu Marktanalyse/Beobachtung mit Stadtlandkind als Auftraggeber.

Wir planen, für 2015 aus der Reihe der Newcomer zusätzlich den Startup-Award zu vergeben und diesen mit 5’000 Franken zu dotieren. Wie findest Du diese Neuerung? 

Finde ich absolut Spitze! Ich bin sowieso der Meinung, dass man Startup und Newcomer trennen sollte. Auch gilt für mich ein Markteintritt in die Schweiz eines international agierenden Händlers nicht als Newcomer. Ein mit einer Summe dotierter Award für Startups würde natürlich noch mehr Bewerbungen bringen und Startups zur Eingabe motivieren.

Was würdest Du vergleichbaren Startups und Newcomern für 2015 mit auf den Weg geben?

Das Wichtigste bei einem Startup ist das Team und die unterschiedlichsten Fähigkeiten und Qualifikationen der Einzelnen. Klar aufgeteilte Aufgabengebiete mit zugeteilten Kompetenzbereichen. Wir bei Stadtlandkind.ch haben sogar ein Funktionendiagramm, was sich sehr bewährt. 

Ein weiterer entscheidender Erfolgsfaktor sind die Partner. Wir können hier auf grosses Partnernetzwerk zurückgreifen, welches uns tagtäglich unterstützt. Insbesondere die MS Mail Service AG als Logistik/E-Commerce-Spezialist trägt wesentlicher Teil zu unserem Erfolg bei.

Wichtig ist auch, sich treu zu bleiben. Den eingeschlagenen Weg für eine definierten Zeit strikte einzuhalten und dann immer wieder innezuhalten, gemeinsam Veränderungen zu beschliessen und dann wieder zu beobachten wie es sich entwickelt

Möglichst alles KPI’s und Daten auswerten, welche zur Verfügung stehen, sowie laufenden Mitbewerber-Analyse, Marktbeobachtung und Marktforschung dürfen nicht vernachlässigt werden

Was sind Eure Pläne, was kommst als Nächstes?

Unser aktuelles Projekt frisst gerade sehr viel Energie – unser Eigenbrand Kindish wird im Frühling 2015 gelauncht und wir hoffen, mit Erfolg.

Das Team von stadtlandkind.ch - Gewinner Swiss E-Commerce Newcomer Award 2014 mit Tobias Zingg (2. von rechts)
Das Team von stadtlandkind.ch – Gewinner Swiss E-Commerce Newcomer Award 2014 mit Tobias Zingg (2. von rechts)


Nichts mehr verpassen! Dann machen Sie es wie bereits aktuell 5.216 andere Leser. Verpassen Sie keinen Beitrag mehr und erhalten Sie jeden Sonntag ab 16 Uhr alle Artikel der aktuellen Woche per E-Mail bequem in Ihre Inbox geliefert.

E-Mail Adresse erfassen genügt.


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT