Logistik ist Key: Herausforderung Online-Lebensmittel

0
2205

Aufgrund der diversen umfangreichen Initiativen im Lebensmittelbereich könnte 2015 das Jahr vom Online-Food werden. Doch gerade Lebensmittel haben ihre besonderen Tücken wenn es zum Versand kommt. Frische, Kühl- und Gefrierzonen, zerbrechliche Ware und mehr.

Hierzulande konnten Coop@Home und LeShop wieder erfreulich zulegen und auch neue Player wie Farmy versuchen, sich ein Stück vom Kuchen abzuschneiden. Farmy als Online-Hofladen versucht, Produzenten und Konsumenten zusammen zu bringen und wurde oft in den Medien zitiert.

Die aufwändige Logistik schlägt sich auch in den Kosten nieder. Satte Mindestbestellmengen und Zustellgebühren sind an der Tagesordnung. Und je nach Gegend ist ein Newcomer oder auch der Online-Ableger eines Grossverteilers günstiger. Vergleichen lohnt sich.

Die Sendung Galileo von ProSieben hat vor wenigen Tagen einen Blick hinter die Kulissen gewagt bei zwei deutschen Online-Lebensmittelhändlern. Bei MyTime die als eigentliche PurePlayer agieren mit zentraler Versandlogistik und REWE Online, wo aus den Supermärkten geliefert wird.

Gallileo: Online-Supermarkt XXL
Gallileo: Online-Supermarkt XXL

Welche neuen Konzepte und wie die Logistik auch die stationären Supermärkte verändern kann, haben wir in unserer Vision Supermarkt 2020 bereits dargelegt (Teil 1: Die Fläche / Teil 2: Das Fulfillment).

Wer mehr über Online-Logistik erfahren möchte, dem seien auch folgende beiden Galileo Beiträge empfohlen:

Swiss E-Commerce ConnectOnline-Lebensmittel ist ein zentrales Thema an der 2. E-Commerce Connect Konferenz vom 10. Juni 2015 in Zürich. Gemeinsam mit den Chefs von coop@home und LeShop werden wird die verschiedenen Herausforderungen und Potentiale diskutieren.

Tickets sind online verfügbar. Vergünstigte Early-Bird Special Kontingente für Händler und Hersteller sind bereits ausverkauft. In den weiteren Early-Bird Kontingenten sind noch wenige vergünstigte Tickets verfügbar.



Nichts mehr verpassen! Dann machen Sie es wie bereits aktuell 4.732 andere Leser. Verpassen Sie keinen Beitrag mehr und erhalten Sie jeden Sonntag ab 16 Uhr alle Artikel der aktuellen Woche per E-Mail bequem in Ihre Inbox geliefert.

E-Mail Adresse erfassen genügt.


letzter ArtikelE-Commerce legt in Deutschland weiter zu auf über EUR 50 Milliarden Waren und Services
nächster ArtikelZalando in Zahlen: 2014 knapp CHF 1.5 Milliarden Umsatz in Deutschland, Österreich und der Schweiz
Thomas Lang, Betriebsökonom und Wirtschaftsinformatiker, unterstützt Unternehmen bei der Strategieentwicklung von digitalen Vertriebsmodellen, beim Aufbau von digitalen Geschäftsmodellen, bei Expertisen rund um Onlinehandel und der operativen Umsetzung im Bereich Organisation, Prozesse, Innovation, Change-Management und Unternehmenskultur. Er ist Gründer der Carpathia AG, der unabhängigen und neutralen Unternehmensberatung für Digital-Business, E-Commerce und Digitale Transformation im Handel. Zudem ist er Autor von zahlreichen Fachartikeln und -studien, Dozent für Online-Vertriebsmodelle an verschiedenen Hochschulen sowie gefragter Keynote-Speaker zu E-Commerce und Digital Transformation im Handel. Er ist Initiator und Organisator der Connect - Digital Commerce Conference sowie des Digital Commerce Awards. Der von ihm gegründete Carpathia Digital-Business-Blog (https://blog.carpathia.ch) zählt im deutsch-sprachigen Raum zu den wichtigsten unabhängigen Publikationen im Digitalen Handel. Medien bezeichnen ihn als digitalen Vordenker, zitieren und interviewen ihn regelmässig .

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT