Rekordbeteiligung zeichnet sich ab für den Swiss E-Commerce Award 2015

0
1312

Swiss-Ecommerce-Award_140x140pxNoch bleiben wenige Tage Zeit, sich für den diesjährigen Swiss E-Commerce Award zu bewerben.

Bereits wurde die Zahl der Kategorienbewerbungen des Vorjahres deutlich überschritten und eine Rekordbeteiligung zeichnet sich ab.

Jede Schweizer oder vom Ausland her betriebene Website oder mobile Anwendung, die durch ein Warenkorbsystem mindestens ein Produkt oder Service B2B oder B2C in die Schweiz verkauft oder eine Transaktion vermittelt kann sich noch bis kommenden Freitag, 13. März 2015 online bewerben:

Jetzt zum Swiss E-Commerce Award anmelden

Die feierliche Preisverleihung wird am 10. Juni 2015 im Kaufleuten stattfinden. Dann weiss die Branche, …

Ebenfalls am 10. Juni 2015 die zweite Durchführung der E-Commerce Connect Konferenz für welche bereits eines der exklusivsten Referenten-Lineups vorliegt, das man in der Schweiz je gesehen hat.

Für die Konferenz sind noch wenige vergünstigte Early-Bird Tickets erhältlich.


Für die erneute Unterstützung beim Swiss E-Commerce Award bedanken wir uns herzlich beim Presenting Partner hybris sowie bei den Kategorien-Sponsoren Aduno Payment ServicesALSO SchweizArvato InfoscoreAspectra – Hosting Your FutureBillpayDatatransCRIF /Deltavista, HostpointMS Mail Service AG und Paysafecard (in alphabetischer Reihenfolge).

 



Nichts mehr verpassen! Dann machen Sie es wie bereits aktuell 5.150 andere Leser. Verpassen Sie keinen Beitrag mehr und erhalten Sie jeden Sonntag ab 16 Uhr alle Artikel der aktuellen Woche per E-Mail bequem in Ihre Inbox geliefert.

E-Mail Adresse erfassen genügt.


letzter ArtikelSchweizer Parlament versenkt Widerrufsrecht im Onlinehandel definitiv
nächster Artikel2014: Schweizer E-Commerce legt erneut über 10% zu – Detailhandel wieder mit Nullrunde
Thomas Lang, Betriebsökonom und Wirtschaftsinformatiker, unterstützt Unternehmen bei der Strategieentwicklung von digitalen Vertriebsmodellen, beim Aufbau von digitalen Geschäftsmodellen, bei Expertisen rund um Onlinehandel und der operativen Umsetzung im Bereich Organisation, Prozesse, Innovation, Change-Management und Unternehmenskultur. Er ist Gründer und Geschäftsführer der Carpathia AG, der unabhängigen und neutralen Unternehmensberatung für Digital-Business, E-Commerce und Digitale Transformation im Handel. Zudem ist er Autor von zahlreichen Fachartikeln und -studien, Dozent für Online-Vertriebsmodelle an verschiedenen Hochschulen sowie gefragter Keynote-Speaker zu E-Commerce und Digital Transformation im Handel. Er ist Initiator und Organisator der Connect - Digital Commerce Conference sowie des Digital Commerce Awards. Der von ihm gegründete Carpathia Digital-Business-Blog (https://blog.carpathia.ch) zählt im deutsch-sprachigen Raum zu den wichtigsten unabhängigen Publikationen im Digitalen Handel. Medien bezeichnen ihn als digitalen Vordenker, zitieren und interviewen ihn regelmässig .

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT