Viadi – Eine ÖV-APP mit erfrischend anderer Eingabemaske

0
2384

Alle kennen die SBB-APP und alle kennen deren Start-Screen: Da müssen erst einmal „Von“ und „Nach“, also Start- und Ziel-Ort eingegeben werden.

SBB_APP

Man hat sich an diese Art der Eingabe gewöhnt – irgendwie muss das so sein.

Muss es nicht!

Mit Viadi bietet die Züricher Firma Ubique seit einigen Monaten eine APP an, deren Start-Screen komplett anders aussieht: Einige Kacheln mit Orten und Bildern – vom Design her schlicht und einfach gehalten, ja das Ganze wirkt fast etwas altmodisch.

Start-Screen der Viadi-APP

Die Eingabe von Start- und Zielort ist jedoch bestechend einfach und ganz anders als bisher gewohnt: Man zieht mit dem Finger einfach eine Linie vom gewünschten Start- zum Zielort – fertig.

Mit dem Finger eine Linie von einem Ort zum andern ziehen.

Man fragt sich:

  • Warum gibt es das erst jetzt?
  • Warum ist sonst noch niemand darauf gekommen?

Die Resultate werden superschnell angezeigt. Man kann davon ausgehen, dass die Daten über die überschaubare Anzahl der Verbindungen bereits abgespeichert sind und dadurch keine Kommunikation mit einem Server notwendig ist.

Der Start-Screen ist schnell personalisiert. So können die oft angefahrenen Orte/Punkte vordefiniert und bei Bedarf einfach genutzt werden. Zudem werden die ÖV-Haltestellen in der Umgebung unten am Screen mit angezeigt und können ebenfalls genutzt werden.

Leider kann man in der APP (sie ist übrigens 30 Tage kostenlos nutzbar) keine Tickets kaufen und muss dazu wieder zur SBB wechseln und unwillkürlich fragt man sich: Wann kommt das in der SBB-APP?



HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte fügen Sie ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie ihren Namen hier ein