Zalando: Curated Shopping Konzept Zalon in der Schweiz gestartet

0
1808

Zalon - das Curated Shopping Konzept von Zalando

Wie neuhandeln.de berichtete, ist das Curated-Shopping Konzept Zalon von Zalando nun auch in der Schweiz lanciert.

In Deutschland ist es bereits vor wenigen Monaten an den Start gegangen.

Im deutschsprachigen Ausland startet Zalando zunächst erst mit einer Handvoll Stylisten, die Kunden beim Mode-Shopping beraten sollen. Wenn der Service im Ausland ankommt, will man aber weitere Stil-Berater verpflichten. Langfristig sei sogar denkbar, den Curated-Shopping-Dienst in allen bislang 15 europäischen Ländern anzubieten, in denen Zalando aktiv ist.

Damit wird Zalando die beiden in der Schweiz bislang aktiven Konzepte von Outfittery und Modomoto bedrängen. Und im Gegensatz zu diesen beiden, die ihren Service ausschliesslich an Männer richten, wendet sich Zalon an Männer wie auch an Frauen.

Kisura, die deutsche Curated Shopping Plattform für Frauen, ist bis anhin in der Schweiz nicht aktiv.

Mehr zu Curated Shopping in unserem Beitrag Ecommerce Shopping Modelle für die Zielgruppe Frau – Curated Shopping.

Und was bei Frauen funktioniert, funktioniert auch bei Männern hervorragend. Vor allem, wenn es sich um Shopping-Muffel handelt. Und hierzu scheint die Modebranche prädestiniert.



Nichts mehr verpassen! Dann machen Sie es wie bereits aktuell 5.131 andere Leser. Verpassen Sie keinen Beitrag mehr und erhalten Sie jeden Sonntag ab 16 Uhr alle Artikel der aktuellen Woche per E-Mail bequem in Ihre Inbox geliefert.

E-Mail Adresse erfassen genügt.


letzter ArtikelStationäre Beruhigungspille oder warum die neue GfK-Studie zu den legendären Irrtümern unserer Zeit gehören wird
nächster ArtikelKreditkarten-Zuschläge; stell Dir vor, es gibt ein neues Verbot und niemand kümmert es
Thomas Lang, Betriebsökonom und Wirtschaftsinformatiker, unterstützt Unternehmen bei der Strategieentwicklung von digitalen Vertriebsmodellen, beim Aufbau von digitalen Geschäftsmodellen, bei Expertisen rund um Onlinehandel und der operativen Umsetzung im Bereich Organisation, Prozesse, Innovation, Change-Management und Unternehmenskultur. Er ist Gründer und Geschäftsführer der Carpathia AG, der unabhängigen und neutralen Unternehmensberatung für Digital-Business, E-Commerce und Digitale Transformation im Handel. Zudem ist er Autor von zahlreichen Fachartikeln und -studien, Dozent für Online-Vertriebsmodelle an verschiedenen Hochschulen sowie gefragter Keynote-Speaker zu E-Commerce und Digital Transformation im Handel. Er ist Initiator und Organisator der Connect - Digital Commerce Conference sowie des Digital Commerce Awards. Der von ihm gegründete Carpathia Digital-Business-Blog (https://blog.carpathia.ch) zählt im deutsch-sprachigen Raum zu den wichtigsten unabhängigen Publikationen im Digitalen Handel. Medien bezeichnen ihn als digitalen Vordenker, zitieren und interviewen ihn regelmässig .

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT