Swisscommerce: Starkes Wachstum in der Nische und frisches Geld für Akquisitionen

0
2820

Die SwissCommerce Group aus Langenthal konzentriert sich seit 2013 erfolgreich auf Nischenmärkte und fokussiert auf Startups in wenig ausgereizten Marktsegmenten. Derzeit umfasst das Portfolio folgende Onlineshops:

Nischenshops von swiss-commerce.ch

yonc.ch hat man Mitte Oktober übernommen. Basis aller Startups mit klarer Zielgruppen-Ausrichtung sind Content, Community und Commerce

Drei Eckpfeiler welche auch wir in unserem E-Business Modell fest verankert haben (Die 4P’s sind tot – Es leben die 8C’s im E-Business).

Gründer und Stratege Peter Schüpbach hat ebenfalls anlässlich der E-Commerce Connect Konferenz in diesem Frühling zum Thema Content Commerce gesprochen (Video ab 1:28):

Peter Schüpbach

Scharfe Positionierung

A und O bei Swisscommerce ist die scharfe Positionierung. Pro Monat werden ca. 2-3 neue Projekte geprüft, die entlang einem Standarprozess analysiert und auf deren Wirtschaftlichkeit untersucht werden. Nimmt der Case die Hürde, dann wird schnell umgesetzt und auf ein Basis E-Commerce und Prozess-Framework zugegriffen, dass allen Onlineshops zur Verfügung steht.

Neue Finanzierungsrunde für weiteres Wachstum

Vor wenigen Wochen konnte Swisscommerce eine weitere Finanzierungsrunde in der Grössenordnung von CHF 3 Mio. erfolgreich abschliessen und damit in den vergangenen 1.5 Jahren insgesamt ca. CHF 6.5 Mio. sammeln. Laut CEO Friederike von Waldenfels wird das Geld für das weitere Wachstum benötigt:

“Die Finanzierung wird primär für die Akquisition von neuen Shops und deren Aufbau verwendet. Zudem starten wir in naher Zukunft auch weitere eigene Shops.”

In der letzten Finanzierungsrunde sind als neue Investoren Christian Wenger Chemolio Holding sowie Ramus Holding eingestiegen. Zudem haben die bestehenden Investoren massgeblich in der Runde mitgemacht, sagt von Waldenfels:

“Wir haben damit eine starke Finanzkraft, die wir jederzeit auch für grössere Akquisitionen einbinden können.”

Nachdem der bereits 2012 von DeinDeal angekündigte Inkubator nie wirklich umgesetzt werden konnte, nimmt Swisscommerce hier eine wichtige Rolle im Schweizer E-Commerce ein.

 



Nichts mehr verpassen! Dann machen Sie es wie bereits aktuell 5.157 andere Leser. Verpassen Sie keinen Beitrag mehr und erhalten Sie jeden Sonntag ab 16 Uhr alle Artikel der aktuellen Woche per E-Mail bequem in Ihre Inbox geliefert.

E-Mail Adresse erfassen genügt.


letzter ArtikelBlack Friday: Hoffnung auf schwarze Zahlen im Detailhandel und Klammern an ein Auslaufmodell
nächster ArtikelLogistik ist Key: Amazon und die 100kmh schnelle Senkrechtstarter Drohne
Thomas Lang, Betriebsökonom und Wirtschaftsinformatiker, unterstützt Unternehmen bei der Strategieentwicklung von digitalen Vertriebsmodellen, beim Aufbau von digitalen Geschäftsmodellen, bei Expertisen rund um Onlinehandel und der operativen Umsetzung im Bereich Organisation, Prozesse, Innovation, Change-Management und Unternehmenskultur. Er ist Gründer und Geschäftsführer der Carpathia AG, der unabhängigen und neutralen Unternehmensberatung für Digital-Business, E-Commerce und Digitale Transformation im Handel. Zudem ist er Autor von zahlreichen Fachartikeln und -studien, Dozent für Online-Vertriebsmodelle an verschiedenen Hochschulen sowie gefragter Keynote-Speaker zu E-Commerce und Digital Transformation im Handel. Er ist Initiator und Organisator der Connect - Digital Commerce Conference sowie des Digital Commerce Awards. Der von ihm gegründete Carpathia Digital-Business-Blog (https://blog.carpathia.ch) zählt im deutsch-sprachigen Raum zu den wichtigsten unabhängigen Publikationen im Digitalen Handel. Medien bezeichnen ihn als digitalen Vordenker, zitieren und interviewen ihn regelmässig .

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT