Zalando in Zahlen: Knapp EUR 3 Milliarden Umsatz 2015

0
1871

zalando-paketeZalando hat heute seine provisorischen Zahlen für 2015 publiziert und hat weiter stark an Umsatz zulegen können mit einem Plus von ca. 33.5%.

Mit einem erwarteten Umsatz ca. EUR 2,96 Milliarden hat man die Schallmauer von 3 Milliarden nur knapp verfehlt laut der provisorischen Rechnung.

Und Zalando wächst weiterhin profitabel:

Zalando bleibt weiterhin klar profitabel mit einem bereinigtem EBIT von 96-114 Millionen Euro, was einer bereinigten Marge von 3,3-3,9 Prozent entspricht.

Das profitable Umatzwachstum von gut 30% widerspiegelt sich auch in unserer Schätzung für die Schweiz. Laut unseren Analysen hat Zalando 2015 alleine in der Schweiz 2015 einen Umsatz von CHF 425 Mio.  erzielt und damit gleichzeitig auch einen neuen Paket-Rekord erzielt.

Die definitven Zahlen gruppenweit wie auch die Details zu den DACH-Umsätzen sollen am 1. März publiziert werden.

Nachfolgend die Umsatzentwicklung von Zalando, aufbereitet von ExcitingCommerce.

Zalando - Umsatzentwicklung 2009-2015(prov) - Quelle: Zalando / Grafik: excitingcommerce.de
Zalando – Umsatzentwicklung 2009-2015(prov) – Quelle: Zalando / Grafik: excitingcommerce.de


Nichts mehr verpassen! Dann machen Sie es wie bereits aktuell 5.131 andere Leser. Verpassen Sie keinen Beitrag mehr und erhalten Sie jeden Sonntag ab 16 Uhr alle Artikel der aktuellen Woche per E-Mail bequem in Ihre Inbox geliefert.

E-Mail Adresse erfassen genügt.


letzter ArtikelAuch bei der Migros rettet online die Umsatzbilanz 2015
nächster ArtikelBeratungsklau: Wer bestiehlt eigentlich wen?
Thomas Lang, Betriebsökonom und Wirtschaftsinformatiker, unterstützt Unternehmen bei der Strategieentwicklung von digitalen Vertriebsmodellen, beim Aufbau von digitalen Geschäftsmodellen, bei Expertisen rund um Onlinehandel und der operativen Umsetzung im Bereich Organisation, Prozesse, Innovation, Change-Management und Unternehmenskultur. Er ist Gründer und Geschäftsführer der Carpathia AG, der unabhängigen und neutralen Unternehmensberatung für Digital-Business, E-Commerce und Digitale Transformation im Handel. Zudem ist er Autor von zahlreichen Fachartikeln und -studien, Dozent für Online-Vertriebsmodelle an verschiedenen Hochschulen sowie gefragter Keynote-Speaker zu E-Commerce und Digital Transformation im Handel. Er ist Initiator und Organisator der Connect - Digital Commerce Conference sowie des Digital Commerce Awards. Der von ihm gegründete Carpathia Digital-Business-Blog (https://blog.carpathia.ch) zählt im deutsch-sprachigen Raum zu den wichtigsten unabhängigen Publikationen im Digitalen Handel. Medien bezeichnen ihn als digitalen Vordenker, zitieren und interviewen ihn regelmässig .

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT