Die umsatzstärksten Schweizer Onlineshops 2017

16
4206
Umsatzstärkste Schweizer Onlineshops Poster 2017
Poster: Digital Commerce Schweiz 2017

Es ist wieder so weit: Wir präsentieren die Rankings der umsatzstärksten Onlineshops und digitalen Vertriebs-Plattformen 2017. Dieses Jahr publizieren wir dafür erstmalig ein eigenes Poster mit zusätzlichen Grafiken zum Schweizer E-Commerce.

Das Poster enthält neben dem Ranking für die Top 30 B2C-Onlineshops zudem ein Ranking für die umsatzstärksten Top 10 B2B-Onlineshops sowie neu auch die Top 5 Konzerne.

Das aus früheren Jahren bekannte Ranking Auktionen & Reiseplattformen haben wir leicht aktualisiert und umbenannt in Top- 10 Reisen, Tickets und horizontale Plattformen.

Als Datengrundlage für die Rankings dienten öffentlich zugängliche Unternehmens-Informationen sowie für die Plätze 11-30 B2C-Onlineshops die Statistikdaten von EHI/Statista.

Durch Auskünfte von Unternehmen selbst, eigener Recherche und Analyse haben wir die Ergebnisse verfeinert – Schätzungen sind mit einem * gekennzeichnet. Zudem wurden alle Daten von uns und von einer durch uns koordinierten Expertengruppe verifiziert.

Als Umsatz gilt der online oder mobil erzielte Nettoumsatz im Handel mit Endkunden, d.h. ohne MwSt. und bereinigt um Retouren und Storni.

Nachfolgend jeweils die Top 15 bzw. Top 5 Onlineshops aus den vier Rankings. Die vollständigen Rankings finden Sie auf dem Poster, welches kostenlos als PDF heruntergeladen oder zum Selbstkostenpreis gekauft werden kann.

Top 15 B2C Onlineshops*

Rang Onlineshop Umsatz 2016 (Mio CHF)
1.  digitec.ch(*)  602,0
2.  zalando.ch*  534,0
3.  amazon.de*  475,0
4.  nespresso.com/ch/*  325,0
5.  brack.ch*  247,5
6.  leshop.ch  182,1
7.  microspot.ch  181,0
8.  aliexpress.com*  130,0
9.  coopathome.ch  129,0
10.  galaxus.ch(*)  102,0
11.  ifolor  100,0
12.  nettoshop.ch  81,0
13.  exlibris.ch  75,0
14.  shop.mediamarkt.ch  64,0
15.  amazon.fr  60,8
15.  apple.com/chde/  60,8

Top 5 B2B Onlineshops*

Rang Onlineshop Umsatz 2016 (Mio CHF)
1.  elektro-material.ch  279,0
2.  alltron.ch*  195,0
3.  lyreco.ch  181,0
3.  shop.w-f.ch  181,0
5.  ottofischer.ch*  168,3

Top 5 Reisen, Tickets & horizontale Plattformen*

Rang Onlineshop Umsatz 2016 (Mio CHF)
1.  swiss.com*  1’200,0
2.  booking.com*  952,9
3.  ricardo.ch  650,0
4.  sbb.ch*  635,0
5.  ebookers.ch*  330,0

Top 5 Konzerne*

Rang Konzern Umsatz 2016 (Mio CHF)
1.  Migros  1’946,0
2.  Coop  1’400,0
3.  Amazon*  605,6
3.  Competec*  445,5
5.  Otto-Gruppe (DE)*  365,0

*) Alle Angaben sind Unternehmensinformationen, öffentliche Angaben oder Schätzungen (mit einem * gekennzeichnet). Konzernumsätze können auch Grosshandels-/B2B-Erträge und Reisen enthalten.

Aliexpress besetzt bereits 8. Rang

Wie bereits letztes Jahr führen die Onlineshops von Digitec, Zalando und Amazon die Rangliste der Top 30 B2C wieder an.

Im Vergleich zum Vorjahr hat es jedoch bemerkenswerte Verschiebungen gegeben: Aliexpress findet sich neu in der Rangliste und besetzt gleich Platz acht, ifolor hat etliche Ränge wettgemacht und es mit dem elften Rang nur knapp nicht in die Top 10 geschafft.

Ebenfalls neu ins Ranking aufgenommen haben wir wish.com: Der aufstrebende Marktplatz mit Sitz in den USA, allerdings wie Aliexpress mit mehrheitlich chinesischen Anbietern, ist auf dem 21. Rang zu finden. Der Umsatzrückgang bei Nespresso ist nicht auf ein schlechteres Ergebnis zurückzuführen, sondern darauf, dass der doch substantielle Anteil an Telefonbestellungen dieses Jahr herausgerechnet wurde.

Gegenüber der letztjährigen Erhebung kann bei der grossen Mehrheit der gelisteten Shops eine Umsatzzunahme festgestellt werden: Ein B2C-Shop mit einem Umsatz im Jahr 2016 von unter CHF 102 Mio. schafft es nicht mehr in die Top 10 – für das Jahr 2015 reichten noch CHF 72 Mio. aus.

Elektro-Material im B2B unangefochten

Im B2B hat die erstmals gelistete Alltron mit CHF 195 Mio. Lyreco den zweiten Platz streitig gemacht. Elektro-Material bleibt unangefochten auf dem ersten Platz.

Das Ranking Top 10 Reisen, Tickets & horizontale Plattformen wird angeführt von swiss.com, immer dichter gefolgt von der Buchungsplattform booking.com. Die Umsätze in diesem Ranking entsprechen dem Netto-Wert der vermittelten Services und Waren (GMV).

Beim Ranking der Top 5 Konzerne belegen die beiden grössten Detailhändlern Migros und Coop die ersten zwei Plätze. Der Online-Handelsriese Amazon findet sich mit CHF 605,6 Mio. Umsatz deutlich hinter Coop auf dem dritten Platz.

Poster bestellen oder zum Download

Hier können Sie diesen Poster gedruckt im A1-Format zum Selbstkostenpreis inkl. Versand bestellen. Der Versand erfolgt ab Mitte September 2017 per Briefpost. Alle auf dem Poster gelisteten Onlineshops und Plattformen erhalten ein Exemplar kostenlos. Ebenfalls erhalten die ersten 20 Kommentare in diesem Blogpost ein kostenloses Exemplar.

Und wer es gerne elektronisch mag, der findet ebenfalls hier das PDF des Posters bei uns als kostenlosen Download ohne Registrierung.


Nichts mehr verpassen! Dann machen Sie es wie bereits aktuell 4213 andere Leser. Verpassen Sie keinen Beitrag mehr und erhalten Sie jeden Sonntag ab 16 Uhr alle Artikel der aktuellen Woche per E-Mail bequem in Ihre Inbox geliefert.

E-Mail Adresse erfassen genügt.


Creative Commons Dual Lizenz Dieser Beitrag ist als Werk unter einer Creative-Commons Lizenz geschützt.
 Was bedeutet das?

16 COMMENTS

  1. Vielen herzlichen Dank ans Carpathia Team für das Erstellen des Posters. Wir freuen uns jedes Jahr auf die Ergebnisse. Und Gratulation zum eigenen Design – sieht sehr schön aus!

    Sämtliche Poster hängen bei uns im Büro… und natürlich würden wir uns über Aktuelle freuen 🙂

    • Grossartig, dass Ihnen unser Poster und das Design gefallen! Schon nächste Woche können die Aktuelle bei Ihnen im Büro bestaunt werden;)

  2. In die Sterne geschaut: Vielleicht hätte ich es noch ein drittes Mal lesen oder das Poster herunterladen müssen, aber die Bedeutung der Sterne ist mir nicht ganz klar. Was heisst ein Stern bei einem Titel? Was bedeutet ein Stern in Klammern (*) und worauf genau bezieht sich jetzt die Fussnote mit der Klammer rechts vom Stern? Klar scheint für mich nur der ungeklammerte Stern pro Unternehmen (Schätzung Carpathia). Anyway: Danke für den Überblick!

    • Vielen Dank für Ihren Hinweis. Die Sterne neben den Titeln in unserem Blogbeitrag weisen auf die Anmerkung unter den Tabellen hin: *) Alle Angaben sind Unternehmensinformationen […]. Die Sterne in Klammern neben digitec.ch und galaxus.ch beziehen sich auf den gesamten Umsatz von Digitec Galaxus, den wir separat zugeordnet/kalkuliert haben. Wir hoffen, Sie sehen nun wieder weniger Sternchen;)

    • Fust.ch hat es leider ganz knapp nicht in die Top30 geschafft. Das ist jetzt Ihr Ansporn für nächstes Jahr;)

  3. Gratulation zu eurer Arbeit. Schade jedoch, dass nicht mehr die Top 100 drauf sind damit es noch ein paar richtige Schweizer in die Kränze schaffen würden. Wir strecken uns zur Decke, damit wir nächstes Jahr im Ranking erscheinen werden.

    • Vielen Dank! Das ist auf jeden Fall die richtige Einstellung: Alle, die es dieses Jahr nicht in die Top 30 bzw. 10 oder 5 geschafft haben, sollen das als Ansporn sehen. Go for it!

  4. Ich schliesse mich dem Wunsch eines Vorredners an, dass doch die Top 100 aufgedruckt werden sollten, sodass auch einige echte Schweizer Unternehmen mehr es in die Rangliste schaffen könnten.

    • Die Top 100 kommen im September raus. Dort sind sicher noch mehr Schweizer Unternehmen drauf. Einige „echte Schweizer Unternehmen“ haben es aber auch schon jetzt in die Top 30 B2C bzw. Top 10 B2B, Konzerne geschafft;)

  5. Guten Tag

    Wirklich interessant zu sehen, wei sich der e-commerce Markt jedes Jahr weiter verändert.
    Wir wären auch sehr froh, wenn wir das Poster bekommen, damit wir immer auch vor Augen haben, wie sich das Retailgeschäft verändert. Besten Dank.

LEAVE A REPLY