Heisser Herbst: Onlinehandel zwischen Hochsaison, Black(out) Friday, Attacken und Erpressungen

0
2216

Das heutige Frühstück des VSV (Verband des Schweizer Versandhandels) stand ganz im Zeichen der Cyber-Security aber auch, wie der Onlinehandel mit Spitzenlasten umgeht – geplanten, gekauften und gefürchteten – und wie man sich darauf vorbereiten kann.

Guter Traffic - Böser Traffic. Egal welcher, Systeme und Infrastruktur müssen bereit sein., sonst wird es teuer.
Guter Traffic – Böser Traffic. Egal welcher, Systeme und Infrastruktur müssen bereit sein., sonst wird es teuer.

Der letztjährige Black-Friday wurde für zahlreiche Onlinehändler zum Blackout-Friday (Schwarzer Tag für den Schweizer Handel) . Einer der wenigen Elektronic-Händler die davon nicht betroffen war ist Brack.ch.

Marcel Rassinger, CIO der Competec-Gruppe, zu welcher Brack.ch gehört, zeigte, welche geplanten Lasten wie auch mittlerweile umfangreichen Angriffe die Plattform bewältigen können muss und was für Architekturen, Partner und Abwehrmassnahmen sich bewährt haben.

Claudius Röllin von Hostpoint präsentierte die Empfehlungen von Hostingseite und Jonathan Schuhmacher von High-Tech Bridge zeigte Test- und Abwehrmöglichkeiten.

Mein kurzes Intro-Slidedeck als PDF-Download oder unten auf Slideshare:



Nichts mehr verpassen! Dann machen Sie es wie bereits aktuell 5.157 andere Leser. Verpassen Sie keinen Beitrag mehr und erhalten Sie jeden Sonntag ab 16 Uhr alle Artikel der aktuellen Woche per E-Mail bequem in Ihre Inbox geliefert.

E-Mail Adresse erfassen genügt.


letzter ArtikelZwei Jahre nach der 240 Mio-Akquisition: Ricardo soll fundamental neu gebaut werden
nächster ArtikelAuf nach Kopenhagen zur Shoptalk Europe!
Thomas Lang, Betriebsökonom und Wirtschaftsinformatiker, unterstützt Unternehmen bei der Strategieentwicklung von digitalen Vertriebsmodellen, beim Aufbau von digitalen Geschäftsmodellen, bei Expertisen rund um Onlinehandel und der operativen Umsetzung im Bereich Organisation, Prozesse, Innovation, Change-Management und Unternehmenskultur. Er ist Gründer und Geschäftsführer der Carpathia AG, der unabhängigen und neutralen Unternehmensberatung für Digital-Business, E-Commerce und Digitale Transformation im Handel. Zudem ist er Autor von zahlreichen Fachartikeln und -studien, Dozent für Online-Vertriebsmodelle an verschiedenen Hochschulen sowie gefragter Keynote-Speaker zu E-Commerce und Digital Transformation im Handel. Er ist Initiator und Organisator der Connect - Digital Commerce Conference sowie des Digital Commerce Awards. Der von ihm gegründete Carpathia Digital-Business-Blog (https://blog.carpathia.ch) zählt im deutsch-sprachigen Raum zu den wichtigsten unabhängigen Publikationen im Digitalen Handel. Medien bezeichnen ihn als digitalen Vordenker, zitieren und interviewen ihn regelmässig .

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT