Digitaltag 2017: Wie die Zukunft des E-Commerce aussehen könnte

1
2942

Anlässlich des Schweizer Digitaltag am 21. November 2017 unterhielten sich Marcel Speiser, Stv. Chefredaktor der Handelszeitung, und ich über die Zukunft des E-Commerce. Das Gespräch wurde in der Halle des Zürcher Hauptbahnhof aufgezeichnet.

Dies als Auftakt zur letzten Sonntag angekündigten neuen losen Serie: Retail Vision.

Der Handelszeitung Live-Talk fand in schweizerdeutscher Spache statt (für unsere Deutschen Leser unten die besprochenen Themen in Stichworten).

Die besprochenen Themen in Stichworten:

  • Einschätzungen zur neueröffneten Mall of Switzerland
  • Neue Ladenformate mit Logistik-Kompetenz
  • Veränderte Rolle des Retails in der digitalen Customer Journey
  • Radikales Umdenken im Detailhandel und Auswirkungen auf Immobilienwerte
  • Zustellkonzepte der Zukunt: Hängt der Himmel voller Drohnen?
  • Conversational Commerce: Voice & Chatbots

Digital-Commerce: Der Zug ist abgefahren

Am Vormittag des Digitaltag durfte ich auf Einladung von Schweiz Tourismus im Rahmen derer Cross-Marketing Veranstaltung ebenfalls zu Digital-Commerce sprechen. Im Fokus standen folgende drei Themen:

  1. Dramatische Veränderungen im Handel
  2. Ursachen und Folgen dieser Veränderung
  3. Herausforderungen und Chancen die sich bieten



Nichts mehr verpassen! Dann machen Sie es wie bereits aktuell 5.136 andere Leser. Verpassen Sie keinen Beitrag mehr und erhalten Sie jeden Sonntag ab 16 Uhr alle Artikel der aktuellen Woche per E-Mail bequem in Ihre Inbox geliefert.

E-Mail Adresse erfassen genügt.


letzter ArtikelOnlinekäufe in der Schweiz werden 2017 um 9% zulegen – Importe wachsen mit 20% überproportional
nächster ArtikelStudie: E-Commerce-Markt Österreich und Schweiz
Thomas Lang, Betriebsökonom und Wirtschaftsinformatiker, unterstützt Unternehmen bei der Strategieentwicklung von digitalen Vertriebsmodellen, beim Aufbau von digitalen Geschäftsmodellen, bei Expertisen rund um Onlinehandel und der operativen Umsetzung im Bereich Organisation, Prozesse, Innovation, Change-Management und Unternehmenskultur. Er ist Gründer und Geschäftsführer der Carpathia AG, der unabhängigen und neutralen Unternehmensberatung für Digital-Business, E-Commerce und Digitale Transformation im Handel. Zudem ist er Autor von zahlreichen Fachartikeln und -studien, Dozent für Online-Vertriebsmodelle an verschiedenen Hochschulen sowie gefragter Keynote-Speaker zu E-Commerce und Digital Transformation im Handel. Er ist Initiator und Organisator der Connect - Digital Commerce Conference sowie des Digital Commerce Awards. Der von ihm gegründete Carpathia Digital-Business-Blog (https://blog.carpathia.ch) zählt im deutsch-sprachigen Raum zu den wichtigsten unabhängigen Publikationen im Digitalen Handel. Medien bezeichnen ihn als digitalen Vordenker, zitieren und interviewen ihn regelmässig .

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT