Go East: Migros expandiert auf chinesische Tmall Global Plattform

0
2383

Bereits im September wurde bekannt, dass die Migros-Industry ihre Produkte auf der Kaola Mall in China anbietet unter dem Label “Orange Garten”.

Nun expandiert die Migros weiter und sei gem. heutiger Medienmitteilung ab sofort auf der zur Alibaba-Gruppe gehörenden internationalen Tmall Global Plattform präsent, ebenfalls unter dem Label “Orange Garten”.

Orange Garten der Migros auf der intl. Tmall Plattform - https://orangegarten.tmall.hk
Orange Garten der Migros auf der intl. Tmall Plattform – https://orangegarten.tmall.hk

Unter dem Label “Orange Garten” vermarktet die Migros ihre Eigenprodukte in China, bislang via Kaola und nun auch via Tmall Global, der grössten chinesischen B2C-Plattform für internationale Hersteller und Händler.

Tmall Global ist nicht zu verwechseln mit Tmall. Auf der Global Plattform (tmall.hk) können internationale Händler präsent sein, die keine Niederlassung (sog. legal entity) in China haben. Die eigentliche Tmall-Plattform (tmall.com) ist Händlern mit chinesischer Niederlassung vorbehalten. Die Migros wagt sich vorerst auf Tmall Global vor – wer weiss, wann eine Niederlassung folgt und damit der Verkauf via die eigentliche Tmall Plattform.

Potentiale in China abschöpfen

Die Migros geht damit mit gutem Beispiel voran, den überwältigend grossen chinesischen Markt mit Schweizer Qualitätsprodukten aktiv zu bewirtschaften und sich dort neue Marktanteile zu erschliessen.

An der Connect – Digital Commerce Conference in Zürich am 23. Mai 2018 wird das Thema China-Expansion für Schweizer Marken und Händler eine zentrales Thema sein.

Das Ticketing startet am 10. Januar 2018 mit ersten Early-Bird Specials. Details zum wiederum erstklassigen Speaker-Lineup und Programminhalten folgen im Verlaufe des Januars.



Nichts mehr verpassen! Dann machen Sie es wie bereits aktuell 5.116 andere Leser. Verpassen Sie keinen Beitrag mehr und erhalten Sie jeden Sonntag ab 16 Uhr alle Artikel der aktuellen Woche per E-Mail bequem in Ihre Inbox geliefert.

E-Mail Adresse erfassen genügt.


letzter ArtikelDie besten Zitate zum E-Commerce Jahr 2017
nächster ArtikelFranz Carl Weber: Digital ein Schatten seiner selbst oder so demontiert man eine Handelsmarke
Thomas Lang, Betriebsökonom und Wirtschaftsinformatiker, unterstützt Unternehmen bei der Strategieentwicklung, beim Aufbau von digitalen Geschäftsmodellen, bei Expertisen und der operativen Umsetzung im Bereich Organisation, Prozesse, Innovation, Change-Management und Unternehmenskultur. Er ist Gründer und Geschäftsführer der Carpathia AG, der unabhängigen und neutralen Unternehmensberatung für Digital-Business, E-Commerce und Digitale Transformation im Handel. Zudem ist er Autor von zahlreichen Fachartikeln und -studien, Dozent für Online-Vertriebsmodelle an verschiedenen Hochschulen sowie gefragter Keynote-Speaker zu E-Commerce und Digital Transformation im Handel. Medien bezeichnen ihn als digitalen Vordenker und zitieren ihn regelmässig.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT