Mehr Agilität: Wechsel an der Spitze von Competec und Brack.ch

0
2847

Der aktuelle CEO von Alltron und Brack.ch Markus Mahler zieht sich aus dem operativen Geschäft zurück und wird den Verwaltungsrat der Competec-Holding verstärken. Sein Nachfolger als CEO bei Brack.ch wird der aktuelle CMO Marc Isler.

Gleichzeitig übernimmt der bisher bei Competec für Finanzen und Operations verantwortliche Martin Lorenz die Verantwortung als CEO der Competec-Holding von Inhaber Roland Brack, der weiterhin VR-Präsident bleibt.

Veränderte Unternehmensleitung und VR bei Competec (Alltron und Brack.ch)
Veränderte Unternehmensleitung und VR bei Competec (Alltron und Brack.ch)

Mitarbeiter erarbeiten neue Organisation

Markus Mahlers Wunsch nach persönlicher Veränderung gab den Anstoss für die Neuorganisation. Hinzu kamen das starke Wachstum und die stetig grösser werdende Komplexität des Geschäfts, was in einer Neuausrichtung in B2C und B2B resultierte. B2C wird von Marc Isler geleitet. Die Leitung des B2B-Bereichs ist vakant.

Neu soll sich das Unternehmen vermehrt in teilautonome Geschäftseinheiten und übergreifende Entscheidungskreise organisieren. Diese neue Organisation wurde entscheidend von den Mitarbeitenden geprägt, wie Roland Brack in der Medienmitteilung zitiert wird.

Es ist ein faszinierendes Zeichen unserer offenen Kultur, dass die Organisation zu grossen Teilen von den Mitarbeitenden erarbeitet wird.

Die Geschäftseinheiten sollen mehr Entscheidungsautonomie und eine bessere Aufgabenteilung als bisher erhalten und pro Segment eine fokussierte Vermarktung ermöglichen.

Brack sei gut ins neue Jahr gestartet und liege im bald zu Ende gehenden ersten Quartal punkto Umsatz wie Deckungsbeitrag deutlich über Vorjahr, so Brack-CEO Markus Mahler, der damit diese personellen und organisatorischen Veränderungen in einem Moment der Stärke sieht. Weiter vakant ist die Position des Alltron-CEOs wie auch des Bereichsleiters B2B.



Nichts mehr verpassen! Dann machen Sie es wie bereits aktuell 5.136 andere Leser. Verpassen Sie keinen Beitrag mehr und erhalten Sie jeden Sonntag ab 16 Uhr alle Artikel der aktuellen Woche per E-Mail bequem in Ihre Inbox geliefert.

E-Mail Adresse erfassen genügt.


letzter ArtikelKonsolidierung bei windeln.ch – Aus für toys.ch und kindertraum.ch
nächster ArtikelEin #allfemalepanel an der Connect – Digital Commerce Conference
Thomas Lang, Betriebsökonom und Wirtschaftsinformatiker, unterstützt Unternehmen bei der Strategieentwicklung von digitalen Vertriebsmodellen, beim Aufbau von digitalen Geschäftsmodellen, bei Expertisen rund um Onlinehandel und der operativen Umsetzung im Bereich Organisation, Prozesse, Innovation, Change-Management und Unternehmenskultur. Er ist Gründer und Geschäftsführer der Carpathia AG, der unabhängigen und neutralen Unternehmensberatung für Digital-Business, E-Commerce und Digitale Transformation im Handel. Zudem ist er Autor von zahlreichen Fachartikeln und -studien, Dozent für Online-Vertriebsmodelle an verschiedenen Hochschulen sowie gefragter Keynote-Speaker zu E-Commerce und Digital Transformation im Handel. Er ist Initiator und Organisator der Connect - Digital Commerce Conference sowie des Digital Commerce Awards. Der von ihm gegründete Carpathia Digital-Business-Blog (https://blog.carpathia.ch) zählt im deutsch-sprachigen Raum zu den wichtigsten unabhängigen Publikationen im Digitalen Handel. Medien bezeichnen ihn als digitalen Vordenker, zitieren und interviewen ihn regelmässig .

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT