Interview: Das Potential der digitalen Transformation ausschöpfen

0
483

Hohe Kundenerwartungen, ein geändertes Kaufverhalten und neue Ertragsmodelle stellen den Handel vor Herausforderungen. Wie online als auch stationär tätige Händler den disruptiven Veränderungen im Handel begegnen müssen, um das Potential der digitalen Transformation ausschöpfen zu können, berichtet Sabrina Ermanni im Interview mit evecommerce. Ausserdem verrät sie uns, weshalb sie sich für mehr Diversität im Digital Commerce einsetzt.

Sabrina Ermanni hatte beim Launch des Coop Bau+Hobby Onlineshops, dem ersten Online-Baumarkt der Schweiz, die Projektleitung inne. Nach dem GoLive war Sie als Head of E-Commerce verantwortlich für den operativen Betrieb als auch die strategische Weiterentwicklung des Onlineshops und leitete verschiedene Cross-Channel- sowie Digitalisierungs-Projekte.

Mit dem neuen Onlineauftritt ist es Bau+Hobby gelungen, eine klare Nutzerführung und ein erfolgreiches Cross-Channel Konzept zu implementieren, wofür Bau+Hobby mehrere Awards erhalten hat, u.a. Platz 1 in der Kategorie „Multi-Channel & Logistics“ beim Swiss E-Commerce Award 2015.

Heute verantwortet Sabrina Ermanni als Head of E-Commerce bei Tchibo Schweiz den Gesamtauftritt des E-Commerce Bereichs, inklusive Onsite-Management, Online-, Performance-, E-Mail- und Katalog-Marketing.

Jetzt Interview mit Sabrina Ermanni lesen: Wettbewerbsvorteil durch Cross-Channel Services.

 



Nichts mehr verpassen! Dann machen Sie es wie bereits aktuell 5273 andere Leser. Verpassen Sie keinen Beitrag mehr und erhalten Sie jeden Sonntag ab 16 Uhr alle Artikel der aktuellen Woche per E-Mail bequem in Ihre Inbox geliefert.

E-Mail Adresse erfassen genügt.


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT