Coop verzeichnet online Umsatzwachstum von über 20% – vor allem dank B2B

1
987

Die Coop-Gruppe publizierte heute die konsolidierten Zahlen und vermeldete erstmals einen Konzernumsatz von über CHF 30 Milliarden, was einem Plus von 5% entspricht.

Deutlich zum Umsatzwachstum beigetragen hat wiederum der Onlinehandel, der erneut über 20% zulegen konnte und einen Nettoerlös von CHF 2.3 Milliarden an den Gesamtumsatz beisteuerte.

Im Detailhandel verzeichnete der Nettoerlös im Online-Geschäft ein Wachstum von 14,9 % auf CHF 782 Millionen.

Im Grosshandel wuchs der Nettoerlös im Online-Geschäft um 23,4 % auf über CHF 1,5 Milliarden.

B2B weiterhin die Online-Wachstumslokomotive

B2B ist im vergangenen Jahr mit einem Plus von 23.4% deutlich stärker und auf doppelt so hohem Umsatzniveau gewachsen als B2C mit 14.9%.

Bereits in den Vorjahren zog B2B stärker an als gemeinhin angenommen und die Vorjahreswerte im Bereich Grosshandel konnten nach Rücksprache mit der Coop Medienstelle angepasst werden. Daher sind nachfolgende gültige Werte nur eingeschränkt vergleichbar mit bisher (auch von offizieller Seite) kommunizierten Zahlen.

Onlineumsätze der Coop-Gruppe 2015-2018 B2B und B2C (teilw. in Abweichung zu bisher publizierten Werten aufgrund von Neu-Definition seitens Coop) - Quelle: Coop / Grafik: Carpathia AG
Onlineumsätze der Coop-Gruppe 2015-2018 B2B und B2C (teilw. in Abweichung zu bisher publizierten Werten aufgrund von Neu-Definition seitens Coop) – Quelle: Coop / Grafik: Carpathia AG

Coop@Home mit über 150 Mio Umsatz

Ein weiterhin kontinuierliches Wachstum verzeichnet der nach LeShop zweitgrösste Schweizer Online-Lebensmittelhändler Coop@Home. Dieser konnte im vergangenen Geschäftsjahr um weitere 6.7% zulegen und kommt neu auf einen Umsatz von knapp CHF 152 Millionen.

Damit ist Coop@Home der Migros Tochter LeShop auf den Fersen. Die Zahlen der Migros werden für kommende Woche erwartet und wir werden die Umsätze im Online-Food Bereich wie in den vergangenen Jahren noch gesondert analysieren.

Heimelektronik mit über halben Milliarde Umsatz

Ebenfalls kräftig zulegen konnte online der Bereich Heimelektronik mit Microspot, Nettoshop, Fust und Interdiscount. Gesamthaft legten diese um 17,4 % auf über CHF 500 Mio. zu. Detaillierte Zahlen zu den einzelnen Formaten sind noch nicht erhältlich und werden gegen Ende Februar publiziert werden anlässlich der Bilanzmedienkonferenz.

Basierend auf den letztjährigen Umsatzzahlen der Coop Onlineshops dürfte nach unserer Einschätzung Microspot und Nettoshop gemeinsam einen Umsatz von gegen CHF 350 Mio. erreicht haben und Fust zusammen mit Interdiscount weitere CHF 150 Mio zu Coops halber Online-Umatzmilliarde in der Heimelektronik beisteuern.

Damit kommen diese vier Coop Shops mutmasslich auf etwa die Hälfte der angepeilten Umsatz-Milliarden von Digitec Galaxus für 2018. Der mehrheitlich dem Bereich Heimelektronik zugerechnete Shop Digitec.ch dürfte alleine im verganenen Jahr – sofern die angekündigte Umsatzmilliarde tatsächlich erreicht werden konnte – zwischen CHF 700 und 800 Mio. umgesetzt haben.



Nichts mehr verpassen! Dann machen Sie es wie bereits aktuell 5482 andere Leser. Verpassen Sie keinen Beitrag mehr und erhalten Sie jeden Sonntag ab 16 Uhr alle Artikel der aktuellen Woche per E-Mail bequem in Ihre Inbox geliefert.

E-Mail Adresse erfassen genügt.


1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT