Competec Gruppe mit Brack und Alltron wächst weiter stark auf CHF 725 Mio

0
2880

Die in der Alltron-Gruppe zusammengefassten Onlinehändler Brack.ch (B2C), Alltron.ch (B2B) und weitere Service- und Logistik-Dienstleister konnten im vergangenen Jahr ihren Umsatz auf hohem Niveau erneut steigern auf CHF 724.7 Mio und ein Plus von 9% verzeichnen.

Entwicklung der Competec Gruppe 2014-2018 - Quelle: Competec
Entwicklung der Competec Gruppe 2014-2018 – Quelle: Competec

Ähnlich verhält sich das Wachstum beim Personal und den Logistikleistungen:

Der Personalbestand Ende 2018 betrug 703 Mitarbeitende, davon 46 Auszubildende. Das sind 96 Teammitglieder mehr als Ende 2017.

Übers gesamte Jahr wurden 1,69 Millionen Pakete in der Schweiz und in Liechtenstein verschickt. Die Zustellpünktlichkeit der Pakete für den Folgetag lag erneut bei über 99,9 Prozent.

Im vergangenen Jahr organisierte sich die Competec Gruppe neu und Marc Isler übernahm die Leitung der B2C Einheit von Markus Mahler und damit die Position des CEOs von Brack.ch (Mehr Agilität: Wechsel an der Spitze von Competec und Brack.ch).

Die Competec Gruppe ist der grösste unabhängige Onlinehändler der Schweiz und befindet sich im Besitz vom Gründer Roland Brack, der an der letztjährigen Connect – Digital Commerce Confernce sein Erfolgsrezept wie folgt formulierte: «Lieber pragmatisch vorwärts kommen als perfekt still stehen!»

Verdoppelung der Logistik-Kapazitäten 2019

Mit Competec soll es weiter steil aufwärts gehen. Die Gruppe betreibt über die Competec Logistik AG das grösste E-Commerce-Logistikzentrum der Schweiz mit über 200’000 Produkten ab Lager, woraus auch Kunden von Mitbewerbern wie Digitec oder Microspot bedient werden.

Der geplante Erweiterungsbau in Willisau wird auch Jahre nach Planungsbeginn nach wie vor durch Einsprachen von Nachbarn verzögert, derweil man im bestehenden Gebäude die Arbeiten fürs dritte von Robotern bediente automatische Kleinteilelager startete. Die erste Ausbaustufe von AutoStore III soll laut Competec im Herbst in Betrieb genommen werden. Damit wird sich Competecs Kapazität zur Lagerung und zum Versand von Kleinartikeln aufs Vorweihnachtsgeschäft 2019 beinah verdoppeln.



Nichts mehr verpassen! Dann machen Sie es wie bereits aktuell 5.121 andere Leser. Verpassen Sie keinen Beitrag mehr und erhalten Sie jeden Sonntag ab 16 Uhr alle Artikel der aktuellen Woche per E-Mail bequem in Ihre Inbox geliefert.

E-Mail Adresse erfassen genügt.


letzter ArtikelEin Ticket, zwei Veranstaltungen: Kombi-Ticket K5 Berlin & Connect Zürich
nächster ArtikelAmazon Deutschland wächst auf knapp EUR 25 Milliarden Umsatz (GMV Szenario)
Thomas Lang, Betriebsökonom und Wirtschaftsinformatiker, unterstützt Unternehmen bei der Strategieentwicklung von digitalen Vertriebsmodellen, beim Aufbau von digitalen Geschäftsmodellen, bei Expertisen rund um Onlinehandel und der operativen Umsetzung im Bereich Organisation, Prozesse, Innovation, Change-Management und Unternehmenskultur. Er ist Gründer und Geschäftsführer der Carpathia AG, der unabhängigen und neutralen Unternehmensberatung für Digital-Business, E-Commerce und Digitale Transformation im Handel. Zudem ist er Autor von zahlreichen Fachartikeln und -studien, Dozent für Online-Vertriebsmodelle an verschiedenen Hochschulen sowie gefragter Keynote-Speaker zu E-Commerce und Digital Transformation im Handel. Er ist Initiator und Organisator der Connect - Digital Commerce Conference sowie des Digital Commerce Awards. Der von ihm gegründete Carpathia Digital-Business-Blog (https://blog.carpathia.ch) zählt im deutsch-sprachigen Raum zu den wichtigsten unabhängigen Publikationen im Digitalen Handel. Medien bezeichnen ihn als digitalen Vordenker, zitieren und interviewen ihn regelmässig .

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT