Galaxus Deutschland mit Millionenumsätzen und weiteren Ausbauschritten

0
2029

Letzten November ist Galaxus mit seinem Onlinewarenhaus auch in Deutschland gestartet mit Hauptsitz in Hamburg und Lager in Krefeld. Nun nach gut 5 Monaten Betrieb zieht Galaxus in Deutschland Bilanz.

Startseite Galaxus Deutschland
Startseite Galaxus Deutschland

Galaxus konnte in Deutschland seit Jahresbeginn sein Produktportfolio und die Besucherzahlen verdoppeln. Ebenso verdoppelt wurden die Logistik-Mitarbeiter und die Logistik insgesamt ausgebaut, um den steigenden Auftragseingängen gerecht zu werden.

So konnten im ersten Quartal dieses Jahres jeweils Monatsumsätze in einstelliger Millionenhöhe erzielt werden und pro Woche würden aktuell rund 100’000 Besucher den Shop besuchen, was doppelt so viel sei wie noch zu Jahresbeginn. Und dies alles trotz leisem Beta-Markteintritt und ohne nennenswerte Marketingaktivitäten.

Nun wird weiter ausgebaut. Zu den mittlerweile 100’000 klassischen Elektronik-Artikel kommen neu auch Produkte aus dem Bereich Haushalt-Elektronik. Wie Deutschland Chef Hasselmann betont, ist Galaxus auch in Deutschland durch die starke Community-Integration mehr als ein Webshop:

Unsere Kunden haben erkannt, dass Galaxus weit mehr ist als nur ein Webshop. Und sie empfehlen unsere Einkaufsplattform Freunden und Bekannten weiter.

Der Markteintritt von Galaxus in Deutschland hat bei unseren nördlichen Nachbarn für viel Aufsehen gesorgt. Die Ziele sind denn auch ambitiös, wenn man unter die Top-5 der deutschen Onlineshops will, wovon man aktuell naturgemäss noch weit entfernt ist.

Doch wie will ein Schweizer Onlinehändler im von Amazon dominierten deutschen Markt Fuss fassen und seine ambitiösen Wachstums- und Umsatzziele erreichen? Dieser Frage ist kürzlich auch ein TV-Team von Pro7 nachgegangen und hat bei den Wurzeln von Digitec Galaxus in Zürich nach den Gründen gesucht.

Pro7 Galileo: Wie es der Onlinehändler Galaxus mit Amazon aufnehmen will
Pro7 Galileo: Wie es der Onlinehändler Galaxus mit Amazon aufnehmen will

Möglichkeiten und Grenzen schnell wachsender Modelle

Auch an der Connect – Digital Commerce Conference am 22. Mai 2019 im X-Tra in Zürich widmen wir uns den Möglichkeiten und Grenzen schnell wachsender Geschäftsmodelle. Neben Galaxus diskutieren wir mit Viu und Beliani im K5-Panel zu diesen Herausforderungen.

Das Programm der diesjährigen Konferenz ist online und es ist uns erneut gelungen, ein absolut erstklassiges Speaker-Lineup zu gewinnen für den Erfahrungsaustausch aus erster Hand. Denn am 22. Mai trifft sich das Who’s Who des Schweizer Retail und Digital Commerce in Zürich sowie alle, welche die Zukunft des Handels von morgen mitgestalten wollen.

Der Platz für die Konferenz ist beschränkt. Die Early-Bird-Kontingenten für Händler und Hersteller sind bereits ausverkauft. Tickets zu regulären Preisen können jetzt hier im Vorverkauf online bestellt werden.



Nichts mehr verpassen! Dann machen Sie es wie bereits aktuell 4.821 andere Leser. Verpassen Sie keinen Beitrag mehr und erhalten Sie jeden Sonntag ab 16 Uhr alle Artikel der aktuellen Woche per E-Mail bequem in Ihre Inbox geliefert.

E-Mail Adresse erfassen genügt.


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT