Microspot ist nun auch ein Marktplatz

0
4028

Das als “Online Einkaufszentrum” angekündigte neue Microspot ist laut einer heutigen LinkedIn Meldung nun auch ein Marktplatz.

So finden sich denn nach einigem Suchen auch weitere im Visual genannte Coop-Handelsmarken (Livique, Christ, Lumimart etc.) auf Microspot als Verkäufer mit entsprechendem Hinweis, dass der Verkauf durch diese direkt erfolgt. Zudem ist mit “Click & Beauty” auch ein Dritter von ausserhalb des Coop-Konzerns als Verkäufer präsent.

Hinweis auf Marktplatz-Verkäufer auf Microspot.

Auch der Warenkorb listet die verschiedenen Verkäufer rsp. Marktplatz-Teilnehmer, die bislang mehrheitlich noch zum Coop-Konzern gehören.

Warenkorb mit verschiedenen Verkäufern auf microspot.ch
Warenkorb mit verschiedenen Verkäufern auf microspot.ch

Beliani verkauft ebenfalls auf Microspot

Bei der Recherche ist aufgefallen, dass Microspot fast 5’00 Artikel aus dem Möbelsortiment von Beliani führt. Beliani selber tritt hier lediglich als Marke auf und (noch?) nicht als eigentlicher Marktplatz-Verkäufer.

Möbel Artikel von Beliani auf microspot.ch
Möbel Artikel von Beliani auf microspot.ch

Damit entwickelt sich Microspot langsam zum Marktplatz, ähnlich wie dies bereits Galaxus vollzogen hat. Bislang konnten keine Artikel gefunden werden, die von mehr als einem Anbieter stammen. Ich gehe jedoch davon aus, dass dies in Zukunft ebenfalls der Fall sein wird.

Mehr und was von Coops neuem Marktplatz zu erwarten ist im Videomitschnitt der diesjährigen #dcomzh.



Nichts mehr verpassen! Dann machen Sie es wie bereits aktuell 4'500 andere Leser. Verpassen Sie keinen Beitrag mehr und erhalten Sie jeden Sonntag ab 16 Uhr alle Artikel der aktuellen Woche per E-Mail bequem in Ihre Inbox geliefert.

Nur im Newsletter
Kuratierte Artikel rund um Digital Commerce sowie Digital Commerce Jobs.

E-Mail Adresse erfassen genügt.


letzter ArtikelZalando in Zahlen: Wachstumsstarkes 3. Quartal im DACH-Raum
nächster ArtikelManor spannt mit Farmy zusammen bei Bio-Lebensmitteln online
Thomas Lang, Betriebsökonom und Wirtschaftsinformatiker, unterstützt Unternehmen bei der Strategieentwicklung von digitalen Vertriebsmodellen, beim Aufbau von digitalen Geschäftsmodellen, bei Expertisen rund um Onlinehandel und der operativen Umsetzung im Bereich Organisation, Prozesse, Innovation, Change-Management und Unternehmenskultur. Er ist Gründer der Carpathia AG, der unabhängigen und neutralen Unternehmensberatung für Digital-Business, E-Commerce und Digitale Transformation im Handel. Zudem ist er Autor von zahlreichen Fachartikeln und -studien, Dozent für Online-Vertriebsmodelle an verschiedenen Hochschulen sowie gefragter Keynote-Speaker zu E-Commerce und Digital Transformation im Handel. Er ist Initiator und Organisator der Connect - Digital Commerce Conference sowie des Digital Commerce Awards. Der von ihm gegründete Carpathia Digital-Business-Blog (https://blog.carpathia.ch) zählt im deutsch-sprachigen Raum zu den wichtigsten unabhängigen Publikationen im Digitalen Handel. Medien bezeichnen ihn als digitalen Vordenker, zitieren und interviewen ihn regelmässig .

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte fügen Sie ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie ihren Namen hier ein