Katrin Tschannen von Digitec Galaxus übernimmt Leitung bei LeShop / Migros Food Online

0
5178

Neue Leitung beim grössten Schweizer Online-Lebensmittelhändler LeShop dessen Integration in das Departement Marketing der Migros und die neue Organisation “Migros Food Online” (MFO) per 1.1.2020 abgeschlossen sein wird (LeShop wird Teil von «Migros Food Online»).

Per 1. März 2020 übernimmt Katrin Tschannen von Urs Schumacher die Leitung. Sie wechselt von Digitec Galaxus zurück zur Migros, wo sie bereits von 2006-2014 tätig war als Leiterin POP-Management Micasa und Mitglied der Spartenleitung.

Katrin Tschannen von Digitec Galaxus übernimmt per 1.3.2020 die Leitung von LeShop / Migros Food Online (MOF)
Katrin Tschannen von Digitec Galaxus übernimmt per 1.3.2020 die Leitung von LeShop / Migros Food Online (MOF)

Bei Digitec Galaxus war Tschannen zuerst als Category Leader Home & Living, seit Mai ist sie Head of Supplier Integration & Product Content und führt vier Spezialistenteams im Bereich Lieferantenanbindung und Produktdatenmanagement wie die Migros mitteilt.

Urs Schumacher wird nach Abschluss der Integration von LeShop neue Aufgaben übernehmen. LeShop hatte in den vergangenen beiden Geschäftsjahren nur noch wenig zulegen können – zum aktuellen Geschäftsjahr meint Schumacher in der Medienmitteilung:

Ich freue mich, dass wir im laufenden Jahr erstmals seit langem eine signifikant positive Umsatzentwicklung erreicht haben.

Mit Tschannen und ihrer Erfahrung vom grössten Schweizer Onlinehandels-Unternehmen Digitec Galaxus dürfte eine neue digitale Dynamik in das Online-Food-Angebot der Migros kommen. Es bleibt  zu hoffen, dass sich diese Dynamik innerhalb der Migros in der Konzernzentrale auch voll entfalten kann.



Nichts mehr verpassen! Dann machen Sie es wie bereits aktuell 4.628 andere Leser. Verpassen Sie keinen Beitrag mehr und erhalten Sie jeden Sonntag ab 16 Uhr alle Artikel der aktuellen Woche per E-Mail bequem in Ihre Inbox geliefert.

E-Mail Adresse erfassen genügt.


letzter ArtikelRose Bikes startet in der Schweiz mit eigener Gesellschaft und Filialen – ein Markt im Umbruch
nächster ArtikelDigital Commerce Award: Die Bewerbungsfrist für die besten Online- und Mobileshops ist gestartet
Thomas Lang, Betriebsökonom und Wirtschaftsinformatiker, unterstützt Unternehmen bei der Strategieentwicklung von digitalen Vertriebsmodellen, beim Aufbau von digitalen Geschäftsmodellen, bei Expertisen rund um Onlinehandel und der operativen Umsetzung im Bereich Organisation, Prozesse, Innovation, Change-Management und Unternehmenskultur. Er ist Gründer der Carpathia AG, der unabhängigen und neutralen Unternehmensberatung für Digital-Business, E-Commerce und Digitale Transformation im Handel. Zudem ist er Autor von zahlreichen Fachartikeln und -studien, Dozent für Online-Vertriebsmodelle an verschiedenen Hochschulen sowie gefragter Keynote-Speaker zu E-Commerce und Digital Transformation im Handel. Er ist Initiator und Organisator der Connect - Digital Commerce Conference sowie des Digital Commerce Awards. Der von ihm gegründete Carpathia Digital-Business-Blog (https://blog.carpathia.ch) zählt im deutsch-sprachigen Raum zu den wichtigsten unabhängigen Publikationen im Digitalen Handel. Medien bezeichnen ihn als digitalen Vordenker, zitieren und interviewen ihn regelmässig .

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT