Onlinehandel vs. stationärer Handel: Vor- und Nachteile im KMU-Talk

0
1239

Vergangene Woche durfte ich im Rahmen des KMU-Expertentalks zusammen mit Ronald Christen, CEO der Berner Warenhausgruppe Loeb, die Vor- und Nachteile des Onlinehandels vs. des stationären Handels diskutieren.

Loeb selber verweigert sich dem Onlinehandel und führt einen kleinen Onlineshop für Haushaltartikel. Hingegen hat Loeb in jüngster Vergangenheit kräftig in die 3 Standorte Bern, Biel und Thun investiert und glaubt fest an die Zukunft des stationären Handels.

Loeb selber ist eher im gehobenen Segment positioniert, sorgte jedoch dieses Jahr für Aufsehen durch die Kooperation mit Lidl. Der deutsche Discounter will seinen Ruf aufmöbeln und ist in die Loeb Warenhäuser eingezogen. Lidl sorgt für zusätzliche Frequenz im Berner Stammhaus was Orell-Füssli offenbar nicht mehr brachte und Platz machen musste.

Auch das kann eine Strategie sein, die Karte Lokalität und Tradition zu spielen. Wachstum und Expansion bleiben dabei jedoch mehrheitlich aussen vor.  Und der Druck der Onlinehändler wird dadurch auch nicht geringer.

(Aufnahmen: Tele Z – Ausstrahlung in KW50/2019 auf Tele Züri, Tele Bern, Tele M1 und Tele Z)



Nichts mehr verpassen! Dann machen Sie es wie bereits aktuell 5.124 andere Leser. Verpassen Sie keinen Beitrag mehr und erhalten Sie jeden Sonntag ab 16 Uhr alle Artikel der aktuellen Woche per E-Mail bequem in Ihre Inbox geliefert.

E-Mail Adresse erfassen genügt.


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT