In eigener Sache: Carpathia feiert das 20-jährige Jubiläum (2000-2020)

2
2272

Fast so alt wie der E-Commerce in der Schweiz ist auch Carpathia als Unternehmen. Ende 1999 als Einzelfirma gegründet und mit HR-Eintrag vom Mai 2000 feiern wir dieses Jahr unser 20-jähriges Bestehen.

20 Jahre Carpathia (2000-2020) - prov. Jubiläums-Logo
20 Jahre Carpathia (2000-2020) – prov. Jubiläums-Logo

 

Die dot-com Blase war gerade am Platzen und vor allem in den USA lösten sich zahlreiche hochfliegenden Pläne im E-Commerce auf wie Pets.com, Webvan oder Boo.com.

Amazon (1995) war zwar schon einige Jahre am Markt doch gerade in unseren Breitengraden noch komplett unter dem Radar. Zu den ersten Schweizer Onlineshops zählen dürfen sich sicher LeShop (1997), Ex Libris (1998) oder Blacksocks (1999).

Es gab kaum etwas spannenderes als die vergangenen 20 Jahren im Schweizer Handel. Doch nicht nur der Detailhandel wurde empfindlich umgewälzt, auch Hersteller und Brands vertreiben zunehmen direkt über D2C Konzepte an die Endkunden, Marktplätze sind entstanden (und eingegangen), die Mehrheit der Omni-Channel Konzepte bekundet nach wie vor Mühe und speziell der B2B Bereich offenbart ungeahnte und unerschlossene Potentiale.

Mit weit über 200 Kunden haben wir in den letzten 20 Jahren in enger Zusammenarbeit wichtige strategische Leitplanken und Impulse gesetzt, Geschäftsmodelle entwickelt und lanciert, neue Erlösströme identifiziert und erschlossen, Optimierungen definiert und umgesetzt, Organisationen geplant und aufgesetzt, Evaluationen durchgeführt uva.

Dabei sind wegweisende Modelle und effiziente Methoden entstanden wie das 8C Digital-Business-Model, das darauf aufbauende Digital-Culture-Model für Change Management, Organisation und Digital Leadership, die Omni-Channel Evoluation, der Digitale Kaufprozess, die nach wie vor von kaum jemandem angewandte Supermarkt Vision 2020 oder das B2B Evolution- und Maturity-Model um nur einige zu nennen.

Zudem haben wir 2012 den Digital Commerce Award lanciert (die Bewerbungsfrist 2020 läuft!) und organisieren bereits zum siebten Mal die Connect – Digital Commerce Konferenz (Early-Bird Tickets jetzt ergattern).

Das Jahrzehnt des E-Foods?

Doch wir blicken nach vorne, denn nur schon in den nächsten 5 bis 10 Jahren wird deutlich mehr passieren als während der letzten 20. Und zusammen mit unseren ambitionierten Kunden wollen wir aktiv mitgestalten. 

Wer nutzt die Transformationsdynamiken im Digitalen Wandel deutlich besser als der Wettbewerb, wessen digitale Vertriebsmodelle erweisen sich signifikant nachhaltiger und wachstumsstärker, wer profitiert von den omnipotenten Chancen bei Internationalisierung, Plattformen und Marktplätzen, wessen Organisation bringt die PS effizienter auf den Boden und wird der Benchmark, wer orchestriert seine Vertriebs-Touchpoints perfekt für seine Kunden, wie wird Voice das neue Mobile und ist das nun der Beginn des E-Food-Jahrzehnts? Die Anzeichen mehren sich, dass gerade bei Letzterem einiges zu erwarten ist.

In diesem Sinne; starten Sie fulminant ins neue Jahr und geben Sie mit uns Vollgas in diesem nicht alles aber vieles entscheidende Jahrzehnt – auf die “Digital Roaring Twenties“!



Nichts mehr verpassen! Dann machen Sie es wie bereits aktuell 5.131 andere Leser. Verpassen Sie keinen Beitrag mehr und erhalten Sie jeden Sonntag ab 16 Uhr alle Artikel der aktuellen Woche per E-Mail bequem in Ihre Inbox geliefert.

E-Mail Adresse erfassen genügt.


letzter ArtikelFarmy wächst langsamer und kratzt an der CHF 10 Mio Umsatzgrenze
nächster ArtikelCoop verzeichnet online ein Umsatzplus von 16.4% (B2C)
Thomas Lang, Betriebsökonom und Wirtschaftsinformatiker, unterstützt Unternehmen bei der Strategieentwicklung von digitalen Vertriebsmodellen, beim Aufbau von digitalen Geschäftsmodellen, bei Expertisen rund um Onlinehandel und der operativen Umsetzung im Bereich Organisation, Prozesse, Innovation, Change-Management und Unternehmenskultur. Er ist Gründer und Geschäftsführer der Carpathia AG, der unabhängigen und neutralen Unternehmensberatung für Digital-Business, E-Commerce und Digitale Transformation im Handel. Zudem ist er Autor von zahlreichen Fachartikeln und -studien, Dozent für Online-Vertriebsmodelle an verschiedenen Hochschulen sowie gefragter Keynote-Speaker zu E-Commerce und Digital Transformation im Handel. Er ist Initiator und Organisator der Connect - Digital Commerce Conference sowie des Digital Commerce Awards. Der von ihm gegründete Carpathia Digital-Business-Blog (https://blog.carpathia.ch) zählt im deutsch-sprachigen Raum zu den wichtigsten unabhängigen Publikationen im Digitalen Handel. Medien bezeichnen ihn als digitalen Vordenker, zitieren und interviewen ihn regelmässig .

2 KOMMENTARE

  1. Herzliche Gratulation zum Jubiläum – schön, dass es Euch gibt. Für mich ist der Carpathia-Blog die Referenz im Schweizer E-Commerce. Danke und auf weitere 20 Jahre!
    LG Samuel Wyss

Schreibe einen Kommentar zu Fünf triftige Gründe für die #dcomzh - Connect Digital Commerce Conference, Award und Night | Carpathia Digital Business Blog Antwort abbrechen